Social Media
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Überall die gleichen Wolken? Influencerin «erwischt» – sie nimmt's gelassen



Achtung, Achtung! Das Leben, wie Influencer und Influencerinnen es auf Instagram darstellen, entspricht nicht der Realität! Wieder einmal hat ein findiger Nutzer offensichtlich nachbearbeiteten Inhalt einer Influencerin «enthüllt». Es geht um das Profil der Argentinierin Tupi Saravia, auf deren Fotos verdächtig oft verdächtig ähnliche Wolkenformationen zu sehen sind.

Sieht so aus:

Der Tweet ging viral. Die Reaktionen: von gleichgültig bis belustigt. Jedenfalls wenig aufgeregt.

Und so entspannt reagierte die Betroffene selbst:

Tatsächlich füllt Saravia auf ihrem Instagram-Profil ganze Storys mit Vorher-nachher-Fotos, bei denen sie die Bilder offenbar mit der App «Quickshot» bearbeitet hat. Einige Twitter-Nutzer hatten die App schon vorher identifiziert und sich selbst als Nutzer geoutet.

Sind wir also endlich im Zeitalter angekommen, wo allen völlig klar ist, dass nichts von dem, was wir auf Instagram sehen, echt ist? Scheint so.

(tam)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Influencer-Fails zeigen, dass auf Insta nicht alles echt ist

Wir versuchen die #bottlecapchallenge

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

29
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
29Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • it-test-sw1 29.08.2019 23:10
    Highlight Highlight Noch bevor ich verstanden habe um was es bei Instagram geht ist es schon wieder vorbei. Schade, ich mag Wolken.
  • Charlie Brown 29.08.2019 22:12
    Highlight Highlight Und der passende Clickbait-Titel wäre gewesen:

    „Das internet dreht gerade durch wegen...“
  • ingmarbergman 29.08.2019 20:36
    Highlight Highlight Watson: macht umfrage

    User: „Wir wollen keine belanglosen Stories mehr über Influencer“

    Watson: hold my beer
  • flamingmops666 29.08.2019 20:32
    Highlight Highlight Merke: muss unbedingt den Artikel über Reissäcke wieder lesen.
    • Frogface 29.08.2019 23:34
      Highlight Highlight Gute Idee. Der war irgendwie total relevant, wenn ich jetzt dran denke.

      Aber verdammt, ich habihn gelesen...
  • Legume 29.08.2019 19:55
    Highlight Highlight ich sehe das problem nicht in unserem jungen alter (wir können noch mit der realität mithalten (44)) 😂 aber meine kinder fallen auf den schei... hinein. das macht mich ärgerlich. und beeinflusst sie auch noch.. ganz schlechte entwicklung !!
  • Nonster 29.08.2019 19:33
    Highlight Highlight Gute Werbung – evtl. geplant??? 🤯😜 – für die Himmel-Änderer-App Quickshot
  • jellyshoot 29.08.2019 19:26
    Highlight Highlight 🤦‍♂️ oje

    die app nennt sich pixaloop. der himmel ist filter sn10 😂😂😂
  • Jokaero 29.08.2019 18:47
    Highlight Highlight Ab und zu ein bisschen Awareness generieren, dass nicht alles real ist, was man so sieht, find ich völlig richtig. Danke Watson.
    Sich darüber aufregen sollte sich niemand. Gehört heutzutage dazu und solange das jedem klar ist, kann man sich selber aussuchen, ob man den Fake akzeptiert oder hinterfragt. Ich finde es gut, dass dies schon bei harmlosen Medien wie Reiseblogs thematisiert wird. Das hilft dann auch die Leute auf das Erkennen von Fake News bei relevanten Themen zu sensibilisieren.
  • Gibus "der Knopf" 29.08.2019 18:46
    Highlight Highlight Mit ein paar Wolken ist jeder Sonnenuntergang schöner, weil die Palette an Farbnuancen, die die Natur zu bieten hat, erst dann wirklich zum tragen kommt.

    Der Fehler bei Influencern ist doch immer der Influencer der partout auf das Bild ist. Macht meistens alles kaputt.

    Also Wolken = ok
    Influencer = sch......e



    Benutzer Bild
  • dan2016 29.08.2019 18:38
    Highlight Highlight sorry, ich poste ein bisschen spät, leider habt Ihr vergessen, den zu pushen. Danke aber trotzdem für den wichtigen Beitrag
  • D(r)ummer 29.08.2019 18:11
    Highlight Highlight Blick hatte mal einen Hastag (my switzerland oder so) auf ihrer Webseite verlinkt, wo Bilder aus Insta dargestellt wurden.

    Da fiel mir ein Foto mit dem Mond hinter schweizer Bergen(!) auf.

    Auf Insta mind. 50 Leute "Wow, geil, super Quali..." usw. kommentiert.

    Dann kam ich: "Dude, der Mond steht auf dem Kopf."

    Halbe Stunde später war das Foto gelöscht. 💪
    • sunshineZH 29.08.2019 18:18
      Highlight Highlight Heldenhaft 👍
  • Hanjo 29.08.2019 18:03
    Highlight Highlight Hoppla, in China ist sorben ein Sack Reis umgefallen! Falscher Alarm, das Bild war auch bearbeitet...
  • Thomas_v_Meier 29.08.2019 17:50
    Highlight Highlight Da gabs den franz. Fotografen welchem das selbe vergehen nach gewiesen wurde.
    Vor mehr als einem Jahrhundert, um die 1880/90
    Er gilt als einer der ersten Faker in der Dunkelkammer....


  • Eisenhorn 29.08.2019 17:40
    Highlight Highlight Wie man doofe influencer stoppen kann: Man beachtet sie nicht...

    Ist nur sone Idee watson...
  • AnDerWand 29.08.2019 17:24
    Highlight Highlight Wie können wir unser Hirn dazu bringen, dem was wir sehen nicht mehr zu glauben? Ein Blick auf Etwas und schon reagiert unser Kopf, der erste Eindruck, der innerhalb von Nanosekunden in unserem Kopf passiert.

    Auf dem Arbeitsweg z.b mache ich mir ja nicht bei allem was ich sehe den Gedanke es könnte Fake sein, müsste man aber eigentlich.

    Genau so wie der erste Eindruck, einer Person, das Aussehen, es ist unweigerlich

    Ich wäre schon lange dafür die anderen Sinne massiv zu stärken. Ich denke, man könnte sogar die Lebensqualität stärken, weil man mehr wahrnimmt. Geräusche Gerüche, Tastsinn
    • Schnäggebei 29.08.2019 18:16
      Highlight Highlight Viel Spass im Strassenverkehr!
    • Hirngespinst 30.08.2019 09:24
      Highlight Highlight Die ganze Welt ist ein Fake.
      Frag Neo.
  • Drummer 29.08.2019 16:47
    Highlight Highlight Ja es ist soweit!!
    Benutzer Bildabspielen
  • Randen 29.08.2019 16:30
    Highlight Highlight Ich habe auch alle Fotos in der Cloud gespeichert. Sie hat das einfach falsch verstanden....
    • Henri Lapin 29.08.2019 18:15
      Highlight Highlight ...und die Cloud in den Fotos gespeichert
    • sleeky 29.08.2019 19:58
      Highlight Highlight Hast Recht. Sie hat die Cloud in den Fotos gespeichert.
  • hopplaschorsch12 29.08.2019 16:25
    Highlight Highlight danke für den spannenden beitrag. mein tag ist gerettet!
    • ChrisP.Bacon 29.08.2019 16:54
      Highlight Highlight ich finde solche beiträge eigentlich nicht spannend, jedoch öffnet es vielleicht dem einen oder anderen fanatischen "Follower" die Augen.
    • Mr.President 29.08.2019 17:50
      Highlight Highlight Ja, vielen Dank! Ich hab gleich dieser Tante gekündigt!
      Ich folge nämlich nur influencer mit echten Wolken, oder die ein Riesen A 🍑 haben!
      Ich hoffe der ist echt und durch täglichen Fastfood gewachsen ! Und nicht mit Silikon oder
      Socken ausgepolstert! Obwohl Socken—
      das machen meist Männer mit kleinem 🍆
      (hab ich mal gehört;)
    • What’s Up, Doc? 29.08.2019 17:58
      Highlight Highlight hopplaschorsch12 & ChrisP.Bacon ich hoffe Ihr habt einfach den, #sarcasm-off vergessen 🤣🤣🤣
  • Zecke 29.08.2019 16:17
    Highlight Highlight Merci.

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Body-Modification mal anders.

Make-up, Filter, Posen ... Mit den richtigen Tricks sieht das Instragram-Bild nahezu perfekt aus. Zwar weit weg von der Realität, aber nahezu perfekt. Und darauf kommt es doch an, um möglichst viele Herzli einzuheimsen, nödwahr?

Diese Vorher-nachher-Bilder holen uns auf den Boden der Tatsachen zurück.

Kleine Anmerkung: Mit den unretuschierten Körpern ist natürlich alles in Ordnung. Gerade deswegen bräuchten sie sie gar nicht erst bis zur Unkenntlichkeit zu retuschieren.

Die Halbschwester von Kim …

Artikel lesen
Link zum Artikel