DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gewaltverbrechen? Taxichauffeur schwer verletzt in Dornach aufgefunden 

17.03.2015, 10:3217.03.2015, 10:47

Ein Taxichauffeur hat am frühen Dienstagmorgen in Dornach ein Notsignal an die Zentrale abgesetzt. Unverzüglich rückten mehrere Patrouillen aus und kurze Zeit später konnte das gesuchte Taxi an der Gempenstrasse in Dornach festgestellt werden, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Im Taxi fanden die Einsatzkräfte den schwer verletzten Taxifahrer. Zu der Art seiner Verletzungen und wodurch sie entstanden sind, wollte Kapo-Solothurn-Sprecher Thomas Kummer aus ermittlungstechnischen Gründen nichts sagen. Der Taxifahrer wurde mit einer Ambulanz umgehend in ein Spital gebracht.

Die Polizei hat unverzüglich die Ermittlungen aufgenommen. Dazu wurde die Verbindungsstrasse zwischen Dornach und Gempen gesperrt. Durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Gempen wurde eine Umleitung eingerichtet. Die Polizei sucht Zeugen. (rar/whr)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die 12 kuriosesten und lustigsten Polizeimeldungen des Jahres
Das Jahr ist bereits wieder um und wir blicken zurück auf die kuriosesten, lustigsten und aussergewöhnlichsten Abenteuer unserer Männer und Frauen in Blau.

Verwaiste Fische, gesuchte Marathon-Läufer und gepimpte Fahrzeuge: auch das Jahr 2021 hatte einige gute Polizeigeschichten zu bieten. Wir schauen auf die 12 kuriosesten Meldungen des Jahres zurück:

Zur Story