Eismeister Zaugg
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Die Ausverkaufte Schorenhalle, beim 2. Spiel der Ligaqualifikation, zwischen dem SC Langenthal und dem HC Ambri-Piotta, am Samstag, 8. April 2017, in der Eishalle Schoren in Langenthal. (KEYSTONE/Marcel Bieri)

Der Schoren in Langenthal: Nicht National-League-tauglich. Bild: KEYSTONE

Eismeister Zaugg

Nun ist es offiziell: Langenthal kann nicht in die höchste Liga aufsteigen

Liga-Direktor Denis Vaucher bestätigt, was bisher krampfhaft geheim gehalten worden ist: Wird der SC Langenthal Meister, kann er nicht aufsteigen und die Rapperswil-Jona Lakers bzw. Davos sind gerettet.



Auf die Frage, ob der SC Langenthal in seinem Kultstadion «Schoren» in der NL spielen dürfte, sagt Liga-Direktor Denis Vaucher klipp und klar: «Nein, der Schoren erfüllt die Anforderungen an ein Stadion in der höchsten Liga nicht und kann auch mit infrastrukturellen Anpassungen in der Sommerpause 2019 nicht National-League-tauglich gemacht werden.»

Päng! Das ist Klartext in der reinsten Form. Endlich wissen wir: das Thema Aufstieg ist für Langenthal ganz offiziell vom Tisch.

Der Direktor National League/ Swiss League Denis Vaucher anlaesslich eines Medientreffs von Swiss Ice Hockey vom Donnerstag, 13. September auf dem MS Cirrus auf dem Vierwaldstaettersee in Luzern. (KEYSTONE/Urs Flueeler)

Denis Vaucher spricht Klartext. Bild: KEYSTONE

Da bleibt die Frage: Ist es nicht Betrug am Publikum, einen Playout-Final zu spielen während es ist offen, ob der B-Meister überhaupt aufsteigen kann? Könnte das nicht vor den B-Playoffs geklärt werden?

Denis Vaucher sagt: «Es ist kein Betrug am Publikum, da ein Aufstieg des Swiss League-Meisters möglich ist. Sowohl La Chaux-de-Fonds als auch Langenthal können gemäss Aufstiegsvereinbarung mit Swiss Ice Hockey aufsteigen, wenn gewisse Auflagen erfüllt werden. Eine Klärung zu diesem Zeitpunkt wäre nur möglich, wenn der Swiss League-Club, der ein Aufstiegsgesuch gestellt hat, vor den Playoffs eine entsprechende offizielle Erklärung abgeben würde. Das wird er aber wohl aus sportlichen wie auch aus wirtschaftlichen Überlegungen zu diesem Zeitpunkt nicht tun.»

Freinacht in Langenthal bei Meistertitel

Falls der SC einen der vier Matchpucks nutzt, wird im Oberaargau gefeiert. Bei einer lokalen Freinacht können alle öffentlichen Gastgewerbebetriebe in Langenthal ohne Beanspruchung einer individuellen Überzeitbewilligung bis um fünf Uhr früh geöffnet haben. Das teilte die Stadt Langenthal am Mittwoch mit. (sda)

Bleibt zu sagen: Müssen die Langenthaler ja auch nicht. Denis Vaucher hat ja bereits hochoffiziell gesagt, der SC Langenthal könne im Schoren nicht in der National League spielen. Und ein Umzug in ein anderes Stadion ist weder vorgesehen noch möglich.

SC Rapperswil-Jona Lakers Stuermer Casey Wellman, links, gegen HC Davos Stuermer Thierry Bader waehrend Spiel 4 im Eishockey-Playout-Final der National League zwischen den SC Rapperswil-Jona Lakers und dem HC Davos am Dienstag, 2. April 2019, in Rapperswil. (PPR/Patrick B. Kraemer)

Wenn Langenthal Meister wird, sind Rapperswil und Davos gerettet. Bild: PPR

Darum können die Lakers und Davos im Rahmen ihrer ausstehenden Direktbegegnungen in der Liga-Qualifikation gemeinsam ein «Ligaerhalt-Fest» feiern sollte Langenthal das Finale der Swiss League gegen La Chaux-de-Fonds gewinnen.

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

Das Büro steht Kopf, wir sind im Playoff-Fieber

Play Icon

Eishockey-Saison 2019/20

Davos feiert ersten Sieg unter Wohlwend – ZSC verliert in Genf – Lausanne düpiert EVZ

Link zum Artikel

Der SC Bern hat ein Problem – der Trainer ist zu gut und «unentlassbar»

Link zum Artikel

Rick Nash wird wieder Davoser – und meldet sich gleich mit einem Blitz-Hattrick zurück

Link zum Artikel

Lausanne weiht heute im Léman-Derby sein neues Eishockey-Stadion ein

Link zum Artikel

Rappis Nyffeler der erste Goalie mit einem Shutout – Zugs spektakuläre Wende

Link zum Artikel

Sie lauert ihm auf und sieht ihn als Lebenspartner – Olten-Trainer seit Monaten gestalkt

Link zum Artikel

Hohe Erwartungen, grosse Absturzgefahr – die Saisonvorschau zu Fribourg, Biel und dem ZSC

Link zum Artikel

Zugs Trainer Dan Tangnes wie ein Jürgen Klopp des Eishockeys

Link zum Artikel

Josi explodiert, Meier steigert sich weiter – das erwarten wir von den NHL-Schweizern

Link zum Artikel

Überleben in schwierigsten Zeiten – die Saisonvorschau zu Servette, Ambri und den Lakers

Link zum Artikel

Lugano und der Wunsch, so zu werden wie Ambri

Link zum Artikel

«Lotter Leo»? Nein. Aber Namen sind nur noch aufgenähte Buchstaben

Link zum Artikel

Zug stürzt Bern ins Elend ++ Davos nimmt Lausanne auseinander ++ ZSC schlägt Ambri

Link zum Artikel

Wie aus dem Titanen Leonardo Genoni auf einmal ein «Lotter-Leo» geworden ist

Link zum Artikel

Die Meisterfrage: Wie gut sind Biels «September-Russen» im Frühjahr?

Link zum Artikel

«Tourismus» bei den ZSC Lions – oder das Warten auf einen ausländischen Goalie

Link zum Artikel

Rapperswil hat seinen guten Start Roman Cervenka zu verdanken – aber nicht nur

Link zum Artikel

Biel siegt im Spitzenkampf – ZSC Lions fertigen Lausanne ab – Zug taucht in Langnau

Link zum Artikel

Robbie Earl ist unschuldig – ist er das wirklich?

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Stehplätze für Gästefans – ein Relikt aus der «Belle Epoque» wird verschwinden

Link zum Artikel

Biels vergessene Penalty-Stärke und das «Napoléon-Prinzip»

Link zum Artikel

Kniestich – wie vielen Spielen muss Zugs Oscar Lindberg zuschauen?

Link zum Artikel

An der Eishockey-WM wird die Grösse des Spielfelds auf NHL-Masse verkleinert

Link zum Artikel

Niederreiter und Co. versuchen 1 Minute lang, das leere Tor zu treffen und ... seht selbst

Link zum Artikel

So sieht der neue Gästesektor in Fribourg aus (es ist ein «Käfig»)

Link zum Artikel

Wie aus «Lotter-Leo» auf einmal wieder der Titane Leonardo Genoni geworden ist

Link zum Artikel

So gut sind die 22 neuen Ausländer der National-League-Klubs

Link zum Artikel

Rappi schlägt auch den ZSC in der Verlängerung – Zug gewinnt gegen Lugano nach Penaltys

Link zum Artikel

Vom Pech verfolgt – Hischiers Draft-Konkurrent Nolan Patrick erleidet nächsten Rückschlag

Link zum Artikel

Ein neuer Trend im Schweizer Eishockey – den Vertrag selbst verhandeln und Geld sparen

Link zum Artikel

Walliser Derby - ein bisschen wie Ambri in moderner Verpackung

Link zum Artikel

Rappi gelingt auch gegen Zug die Überraschung – Lausanne verliert bei Stadioneröffnung

Link zum Artikel

SC Bern zittert sich gegen EVZ Academy in die Achtelfinals

Link zum Artikel

Die gleiche Frage in Langnau und in Bern: Können die Trainer Krise?

Link zum Artikel

114 Strafminuten – der Test (!) zwischen San Jose und Vegas hatte es in sich

Link zum Artikel

Bern verliert zum vierten Mal in Folge – Lions bodigen Tigers, Ambri schlägt Biel

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Eishockey-Saison 2019/20

Davos feiert ersten Sieg unter Wohlwend – ZSC verliert in Genf – Lausanne düpiert EVZ

12
Link zum Artikel

Der SC Bern hat ein Problem – der Trainer ist zu gut und «unentlassbar»

58
Link zum Artikel

Rick Nash wird wieder Davoser – und meldet sich gleich mit einem Blitz-Hattrick zurück

2
Link zum Artikel

Lausanne weiht heute im Léman-Derby sein neues Eishockey-Stadion ein

16
Link zum Artikel

Rappis Nyffeler der erste Goalie mit einem Shutout – Zugs spektakuläre Wende

17
Link zum Artikel

Sie lauert ihm auf und sieht ihn als Lebenspartner – Olten-Trainer seit Monaten gestalkt

17
Link zum Artikel

Hohe Erwartungen, grosse Absturzgefahr – die Saisonvorschau zu Fribourg, Biel und dem ZSC

44
Link zum Artikel

Zugs Trainer Dan Tangnes wie ein Jürgen Klopp des Eishockeys

24
Link zum Artikel

Josi explodiert, Meier steigert sich weiter – das erwarten wir von den NHL-Schweizern

46
Link zum Artikel

Überleben in schwierigsten Zeiten – die Saisonvorschau zu Servette, Ambri und den Lakers

17
Link zum Artikel

Lugano und der Wunsch, so zu werden wie Ambri

15
Link zum Artikel

«Lotter Leo»? Nein. Aber Namen sind nur noch aufgenähte Buchstaben

39
Link zum Artikel

Zug stürzt Bern ins Elend ++ Davos nimmt Lausanne auseinander ++ ZSC schlägt Ambri

34
Link zum Artikel

Wie aus dem Titanen Leonardo Genoni auf einmal ein «Lotter-Leo» geworden ist

35
Link zum Artikel

Die Meisterfrage: Wie gut sind Biels «September-Russen» im Frühjahr?

11
Link zum Artikel

«Tourismus» bei den ZSC Lions – oder das Warten auf einen ausländischen Goalie

11
Link zum Artikel

Rapperswil hat seinen guten Start Roman Cervenka zu verdanken – aber nicht nur

27
Link zum Artikel

Biel siegt im Spitzenkampf – ZSC Lions fertigen Lausanne ab – Zug taucht in Langnau

18
Link zum Artikel

Robbie Earl ist unschuldig – ist er das wirklich?

53
Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

14
Link zum Artikel

Stehplätze für Gästefans – ein Relikt aus der «Belle Epoque» wird verschwinden

118
Link zum Artikel

Biels vergessene Penalty-Stärke und das «Napoléon-Prinzip»

7
Link zum Artikel

Kniestich – wie vielen Spielen muss Zugs Oscar Lindberg zuschauen?

15
Link zum Artikel

An der Eishockey-WM wird die Grösse des Spielfelds auf NHL-Masse verkleinert

9
Link zum Artikel

Niederreiter und Co. versuchen 1 Minute lang, das leere Tor zu treffen und ... seht selbst

7
Link zum Artikel

So sieht der neue Gästesektor in Fribourg aus (es ist ein «Käfig»)

95
Link zum Artikel

Wie aus «Lotter-Leo» auf einmal wieder der Titane Leonardo Genoni geworden ist

36
Link zum Artikel

So gut sind die 22 neuen Ausländer der National-League-Klubs

33
Link zum Artikel

Rappi schlägt auch den ZSC in der Verlängerung – Zug gewinnt gegen Lugano nach Penaltys

21
Link zum Artikel

Vom Pech verfolgt – Hischiers Draft-Konkurrent Nolan Patrick erleidet nächsten Rückschlag

6
Link zum Artikel

Ein neuer Trend im Schweizer Eishockey – den Vertrag selbst verhandeln und Geld sparen

28
Link zum Artikel

Walliser Derby - ein bisschen wie Ambri in moderner Verpackung

17
Link zum Artikel

Rappi gelingt auch gegen Zug die Überraschung – Lausanne verliert bei Stadioneröffnung

37
Link zum Artikel

SC Bern zittert sich gegen EVZ Academy in die Achtelfinals

5
Link zum Artikel

Die gleiche Frage in Langnau und in Bern: Können die Trainer Krise?

41
Link zum Artikel

114 Strafminuten – der Test (!) zwischen San Jose und Vegas hatte es in sich

9
Link zum Artikel

Bern verliert zum vierten Mal in Folge – Lions bodigen Tigers, Ambri schlägt Biel

18
Link zum Artikel

Eishockey-Saison 2019/20

Davos feiert ersten Sieg unter Wohlwend – ZSC verliert in Genf – Lausanne düpiert EVZ

12
Link zum Artikel

Der SC Bern hat ein Problem – der Trainer ist zu gut und «unentlassbar»

58
Link zum Artikel

Rick Nash wird wieder Davoser – und meldet sich gleich mit einem Blitz-Hattrick zurück

2
Link zum Artikel

Lausanne weiht heute im Léman-Derby sein neues Eishockey-Stadion ein

16
Link zum Artikel

Rappis Nyffeler der erste Goalie mit einem Shutout – Zugs spektakuläre Wende

17
Link zum Artikel

Sie lauert ihm auf und sieht ihn als Lebenspartner – Olten-Trainer seit Monaten gestalkt

17
Link zum Artikel

Hohe Erwartungen, grosse Absturzgefahr – die Saisonvorschau zu Fribourg, Biel und dem ZSC

44
Link zum Artikel

Zugs Trainer Dan Tangnes wie ein Jürgen Klopp des Eishockeys

24
Link zum Artikel

Josi explodiert, Meier steigert sich weiter – das erwarten wir von den NHL-Schweizern

46
Link zum Artikel

Überleben in schwierigsten Zeiten – die Saisonvorschau zu Servette, Ambri und den Lakers

17
Link zum Artikel

Lugano und der Wunsch, so zu werden wie Ambri

15
Link zum Artikel

«Lotter Leo»? Nein. Aber Namen sind nur noch aufgenähte Buchstaben

39
Link zum Artikel

Zug stürzt Bern ins Elend ++ Davos nimmt Lausanne auseinander ++ ZSC schlägt Ambri

34
Link zum Artikel

Wie aus dem Titanen Leonardo Genoni auf einmal ein «Lotter-Leo» geworden ist

35
Link zum Artikel

Die Meisterfrage: Wie gut sind Biels «September-Russen» im Frühjahr?

11
Link zum Artikel

«Tourismus» bei den ZSC Lions – oder das Warten auf einen ausländischen Goalie

11
Link zum Artikel

Rapperswil hat seinen guten Start Roman Cervenka zu verdanken – aber nicht nur

27
Link zum Artikel

Biel siegt im Spitzenkampf – ZSC Lions fertigen Lausanne ab – Zug taucht in Langnau

18
Link zum Artikel

Robbie Earl ist unschuldig – ist er das wirklich?

53
Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

14
Link zum Artikel

Stehplätze für Gästefans – ein Relikt aus der «Belle Epoque» wird verschwinden

118
Link zum Artikel

Biels vergessene Penalty-Stärke und das «Napoléon-Prinzip»

7
Link zum Artikel

Kniestich – wie vielen Spielen muss Zugs Oscar Lindberg zuschauen?

15
Link zum Artikel

An der Eishockey-WM wird die Grösse des Spielfelds auf NHL-Masse verkleinert

9
Link zum Artikel

Niederreiter und Co. versuchen 1 Minute lang, das leere Tor zu treffen und ... seht selbst

7
Link zum Artikel

So sieht der neue Gästesektor in Fribourg aus (es ist ein «Käfig»)

95
Link zum Artikel

Wie aus «Lotter-Leo» auf einmal wieder der Titane Leonardo Genoni geworden ist

36
Link zum Artikel

So gut sind die 22 neuen Ausländer der National-League-Klubs

33
Link zum Artikel

Rappi schlägt auch den ZSC in der Verlängerung – Zug gewinnt gegen Lugano nach Penaltys

21
Link zum Artikel

Vom Pech verfolgt – Hischiers Draft-Konkurrent Nolan Patrick erleidet nächsten Rückschlag

6
Link zum Artikel

Ein neuer Trend im Schweizer Eishockey – den Vertrag selbst verhandeln und Geld sparen

28
Link zum Artikel

Walliser Derby - ein bisschen wie Ambri in moderner Verpackung

17
Link zum Artikel

Rappi gelingt auch gegen Zug die Überraschung – Lausanne verliert bei Stadioneröffnung

37
Link zum Artikel

SC Bern zittert sich gegen EVZ Academy in die Achtelfinals

5
Link zum Artikel

Die gleiche Frage in Langnau und in Bern: Können die Trainer Krise?

41
Link zum Artikel

114 Strafminuten – der Test (!) zwischen San Jose und Vegas hatte es in sich

9
Link zum Artikel

Bern verliert zum vierten Mal in Folge – Lions bodigen Tigers, Ambri schlägt Biel

18
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

86
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
86Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • EinfachJemand 04.04.2019 11:03
    Highlight Highlight Ist doch einmal mehr interessant, wie die Zürcher Nomenklatura der grossen Schweizer Sportverbände ihre bevorzugten Vereine schützt.
    Nachdem es ihnen durch immer höhere Hürden für den Aufstieg nicht gelungen ist, Clubs aus der Westschweiz oder dem Mittelland von der obersten Liga fernzuhalten, wird jetzt mit Infrastrukturanforderungen getrickst.
    Mich würde mal interessieren, wenn z.B. Lausanne ein Stadion hätte, in dem die halbe Zeit nicht gespielt warden kann, weil es für andere Anlässer verwendet wird.
  • Clark Kent 04.04.2019 09:28
    Highlight Highlight vor 3 jahren war der nutzniesser des witz modus biel. die ligaquali gegen ajoie wurde nicht mal gespielt. vor 2 jahren hiess der profiteur ambri. die ligaquali gegen langenthal war eine farce. niemanden hat es gestört.

    jetzt ist der ligaerhalt voraussichtlich für die lakers gesichert. und schon schreit die ganze schweiz und jammert von wegen modusänderung. 😂
    • BillieJoe 04.04.2019 11:06
      Highlight Highlight Was ja so nicht stimmt. In beiden Beispielen war der Aufschrei genauso gross! Ajoie war wenigstens fair genug, von Anfang an zu sagen, dass man nicht aufsteigen will und hat uns deshalb eine sinnlose Ligaquali erspart.
  • bullygoal45 04.04.2019 08:01
    Highlight Highlight Einen direkten Auf-/Abstieg bringt überhaupt nichts. Man hat doch gesehen, dass Rappi trotz 3 Jahre Planung immernoch abgeschlagen Letzter ist.

    Entweder 10/10er Liga und ich gehe freiwillig ins B. Oder Man sichert durch Regulierungen den A Betrieb. Eventuell durch eine Lohnobergrenze. Dann überlegt sich ein Spieler zwei mal ob er für 200‘000.- bei Zug (da Limite erreicht) oder für 400‘000.- bei uns Spielen will. Denn so sportlich unattraktive Clubs wie Rappi haben fast keine Chance überdruchschnittliche Spieler zu holen. Jedoch wird das extrem kompliziert 😕
  • saae 04.04.2019 07:52
    Highlight Highlight Wieso nicht einfach wie die NHL ein fixes Ober- und Unterhaus machen?

    Die Mannschaften welche aufsteigen können, in die NLA holen, welche es sich nicht leisten können in die NLB. Sobald jemand die finanziellen mittel in der NLB hat, kann er sich einkaufen...
    • Lumina 04.04.2019 10:09
      Highlight Highlight Weil wir nun mal keine 32 Teams im Oberhaus und genau so viele im Unterhaus stellen können - wann raft Ihr endlich, dass die Schweiz nicht Amerika ist?

      Das Konzept funktioniert in den USA mit NHL/AHL und Co. nur deshalb ohne Auf/Absteiger so gut, weil genug kompetitive und bis auf 2-3 Übermannschaften auch gleichwertige Teams vorhanden sind.

      Bei dem was wir in der Schweiz stellen kämen geschlossene Ligen, welche nur dank Klubverkauf und/oder Replatzierung alle 20 Jahre mal ein "frisches" Team sehen einer Katastrophe gleich, da nach 10-15 Jahren selbst der grösste Fan Langeweile haben wird.
  • na ja 04.04.2019 06:50
    Highlight Highlight Es kommt immer drauf an, wer im A in den Playouts ist und wer B-Meister ist... dann ist schnell ein Stadion untauglich und der Playoutfinalsieger kann sich zurück lehnen!
  • Lumina 04.04.2019 04:23
    Highlight Highlight Nicht das der SCL den Hauch einer Chance gehabt hätte die Lakers in der Ligaquali zu schlagen, aber eigentlich ist das schon die reinste Fanverarschung was da abgeht, meiner Meinung nach müsste man sämtliche Swiss League Klubs die (aus was für Gründen auch immer) gar nicht aufsteigen können oder wollen, für eine Ligaquali automatisch sperren - entweder das oder die verdammten Auflagen an Wirtschaftlichkeit und Infrastruktur etwas senken, den bloss zwei bis 3 mal halbarschig antreten um bloss noch mal die Hütte vollzukriegen, so wie es Langenthal schon mal gegen Ambri gemacht hat, ist Fv pur.
  • Best of 7 04.04.2019 02:42
    Highlight Highlight Der Schoren reicht nicht, aber die Valascia schon, notabene eine Halle die in der Lawinenzone steht. Bester Witz ever. Aber der Club der "Herzen" aus der Leventina darf sich ja alles erlauben. Seit gefühlten 100 Jahren versprechen sie, dass die Bagger bereits aufgefahren sind.
    • Cubbie 04.04.2019 11:23
      Highlight Highlight Seit wann ist denn bekannt, dass das Stadion in einer Lawinenzone steht?
    • Best of 7 04.04.2019 12:19
      Highlight Highlight Seit 2010, als der Kanton dem Institut für Schnee- und Lawinenforschung Davos den Auftrag gegeben hatte, eine Gefahrenstudie für den Hang über der Valascia zu machen.
    • Cubbie 04.04.2019 14:15
      Highlight Highlight Naja, meine Frage war schliesslich nicht ohne Hintergedanke.
      Der ursprüngliche Plan von Ambri Piotta war eine Generalsanierung der Valascia. Erst darauf wurde die Lawinengefahr untersucht und dem Club untersagt, das Stadion zu sanieren. Ohne Baueingabe zwecks Sanierung, wäre noch heute niemandem bekannt, dass das Stadion in einer Lawinenzone ist.
      Und ob man 15 Mio. für eine Sanierung, oder 45 Mio. für einen Neubau aufbringen muss, ist für einen Tessiner Eishockeyclub nicht ganz das selbe.
  • Saasi 03.04.2019 21:59
    Highlight Highlight Man sollte halt sein Ego öffnen. Warum kann z. Bsp. ein aufstiegswilliger Verein, der mind die HF erreicht, nicht die LQ bestreiten? Tut das dem Ego weh? Oder dann Olten und Kloten rauf und dann schliessen. Ich wäre immer noch für eine 10er Liga in der NL und 12 Teams in der SL mit einem direkten Auf/Absteiger.
  • Saasi 03.04.2019 21:53
    Highlight Highlight Und warum erteilt man dann den SL Teams die Lizenz, wenn es dann trotzdem nur eine Farce bleibt? Ginge es wirklich um das Stadion, hätte man in der Lawinen Gefahrenzone Valascia die Halle vor mindestwns 15 Jahren schliessen müssen (nichts gegen die Valascia, ist die geilste Halle der Schweiz). Vaucher kann noch lange mit Ausreden kommen, wenn einem keine anderen Argumente einfallen. Aber auch wenn Langenthal nun gegen Rappi trotzdem alles gibt, wird es nicht annähernd reichen. Das Spiel gestern mind eine Klasse besser, schneller und intensiver. Hopp Saastal und Visp
  • Baumi72 03.04.2019 21:33
    Highlight Highlight Warum bewilligt der Verband ein Team als Aufstiegsaspirant wenn dieses gar nicht in seiner Halle in der NLA spielen kann?

    Das ist doch sehr eigenartig.

    Wird denn nun Rappi gegen Langenthal überhaupt gespielt?
  • Tugium 03.04.2019 21:33
    Highlight Highlight Und Ambri spielt seit Jahren in ihrer Bruchbude obwohl das schon längst nicht mehr zulässig ist🤷‍♂️🤦🏻‍♂️
    • Cubbie 04.04.2019 11:13
      Highlight Highlight Was das Stadion in Ambri angeht, bin ich nicht auf dem neusten Stand. Kannst du mich bitte aufklären, welche Punkte die Halle in Ambri nicht erfüllt.
    • Tugium 04.04.2019 12:18
      Highlight Highlight So ziemlich alles nehme ich an, zudem steht es in einer neuen Lawinengefahrenzone.
    • Best of 7 04.04.2019 12:21
      Highlight Highlight Cubbie, sozusagen jeder Punkt wird in Ambri nicht erfüllt!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Powerplay58 03.04.2019 21:12
    Highlight Highlight Alles ist eine Abzockerei! Man soll vorher prüfen, ob die „aufstiegswilligen“ Clubs alle Anforderungen erfüllen. Wenn nicht, könnte auch mal ein Club aufsteigen, der wirtschaftliche Kriterien erfüllt (auch wenn er nicht Meister wird).
    Und das Wichtigste: Der letztplatzierte NLA Club nach 50 Runden (Regular Season) soll automatisch absteigen! Dann kann sich auch ein Club wie Rappi nicht einfach ab November auf die Playouts vorbereiten!
  • shamrock 03.04.2019 20:32
    Highlight Highlight das L’thal nicht NL tauglich ist war schon vor Vaucher’s Statement seit ca. 5 Jahren klar - ist nun wahrlich keine Überraschung!
    Das Davos, bzw. Rapps davon profitiert ist eine Frage der Ligaquali und muss separat behandelt werden.. Vielleicht hat ja jetzt Mr GC Zeit sich mit dem politischen Geplänkel für/gegen eine neue Struktur des altehrwürdigen Schoen’s einzusetzen??? Wäre Zeit....
  • Freilos 03.04.2019 20:06
    Highlight Highlight Besteht nicht die Möglichkeit für Langenthal sich in einer tauglichen Halle in der „Nähe“ einzumieten?
    • Belle 04.04.2019 05:42
      Highlight Highlight Sicher nicht!! Wer will seine Halle an Langenthal vermieten🤣🤣
  • Troxi 03.04.2019 19:59
    Highlight Highlight An alle die sich fragen, was die Anforderungen sind. Bitteschön:
    https://www.sihf.ch/media/3022/reglement_anforderungen_nla-infrastrukturen.pdf
    • Pana 03.04.2019 20:29
      Highlight Highlight "Video-Würfel, wobei der Videoscreen von jedem Sektor im Stadion sichtbar sein muss"

      Fehlt noch WiFi und obligatorische Kiss-Cam. Neh danke, ich fühl mich in den alten Hallen der NLB wohler.
  • Tenno 03.04.2019 19:57
    Highlight Highlight Macht es einfach alle Swiss League Vereine welche wirklich nach oben wollen und auch einen Businessplan vorlegen können, sollen rauf und dann die Liga schliessen. Swiss League wird zur Farmteam Liga ist ja egal ob die Academy oder einfach HC Sierre heissen oder wie auch immer.
  • Ass 03.04.2019 19:40
    Highlight Highlight Man könnte doch einfach eine Seite des Stadions rausreissen. Dann wäre der Schoren NLA konform! (Na gut wäre halt für die Zuschauer nicht mehr sehr gemütlicht, aber NLA konform!)
  • Pana 03.04.2019 19:36
    Highlight Highlight Vielleicht braucht es auch einfach einen neuen Denkansatz. Wieso soll es keinen Absteiger geben, nur weil es keinen Aufsteiger gibt? Die NLB spielte dieses Jahr auch mit 11 Teams.. Soll also der Playout-Verlierer absteigen, und niemand steigt auf.
    • Grave 03.04.2019 21:36
      Highlight Highlight Ooooder der absteiger tauscht einfach mit dem aufsteiger das stadion und problem gelöst !
    • B. Bakker 04.04.2019 00:43
      Highlight Highlight Ooooder einfach die Mannschaft? :D
    • Arts 04.04.2019 10:55
      Highlight Highlight Oder der Denkansatz, X Stadions die sich die Clubs teilen. Funktioniert bei z.B Fussball WM und da spielen immerhin 32 Teams :)
  • Frances Ryder 03.04.2019 18:57
    Highlight Highlight Wer den Playoutfinal verliert sollte gegen den bestplatzierten Aufsteigerkandidaten der swiss league spielen müssen. Ist doch dumm eine ganze Saison Abstiegskampf und dann steigt forfait keiner ab.
    • Murspi 03.04.2019 22:37
      Highlight Highlight Dann soll deiner Meinung nach ein Team Aufstiegspiele spielen dass nicht einmal B-Meister wurde?
      '' Ist doch dumm eine ganze Saison um den Meistertitel spielen und dann kann der nächst Beste an die Aufstiegspiele''
    • Hoopsie 03.04.2019 23:41
      Highlight Highlight Super Idee, es gibt genau 2 Teams welche Aufsteigen könnten. Kloten und Olten.

      Dann muss Olten einfach besser sein als Kloten und bämm man hätte die Aufstiegsspiele auf sicher ... Das hilft dem Schweizer Eishockey massiv weiter! Versprochen!
    • Frances Ryder 04.04.2019 08:44
      Highlight Highlight Und deiner Meinung nach soll ein Team, welches gegen den 3 od. 4 platzierten aus der swiss league verlieren würde in der obersten Liga bleiben?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Murspi 03.04.2019 18:55
    Highlight Highlight Okay das kann man jetzt als Farce sehen.
    Auf die andere Seite jedoch ist ein Aufstieg etwas, dass man nicht von Heute auf Morgen plant. Und Langenthal sollte doch bestens wissen, dass es gewisse Anforderungen gibt. Daher verstehe ich den Aufschrei nicht so ganz.
    • Lebenundlebenlassen 03.04.2019 19:10
      Highlight Highlight Lese keinen Aufschrei Seitens Langenthal..oder habe ich was überlesen?
    • Murspi 03.04.2019 22:32
      Highlight Highlight Da hast du recht, ich meinte eigentlich die Kommentare und nicht Langenthal :D
    • Lebenundlebenlassen 03.04.2019 22:55
      Highlight Highlight Achso okay 😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ricardo Tubbs 03.04.2019 18:53
    Highlight Highlight ändert endlich den modus!!!
    • Lebenundlebenlassen 03.04.2019 19:11
      Highlight Highlight Wie sähe der Ihrer Meinung nach aus?
    • Bacchus75 03.04.2019 20:00
      Highlight Highlight 2 x 10er Liga ohne Farmteams im A. Das hätte bei aktueller Tabelle folgende NLB grgeben.

      Davos, Rappi, CHDF, Olten, Ajoie, Langenthal, Kloten, Visp, Thurgau, Winterthur

      Die Verlierer der Playoutfinals steigen ab, der jeweilige Meister auf. (Servette - ZSC) B-Meister hypothetisch Davos kommt rauf. Thurgau - Winterthur ebenfalls und der Verlierer wird ersetzt durch Sierre. Farmteams spielen in de MySportsleague.

      Beide Ligen mit 48 Spielen (6× gg jeden Gegner).
    • Potzblitz36 03.04.2019 20:53
      Highlight Highlight Wären das dann nicht 54 Spiele? Den Ansatz finde ich gut, umsetzen wird man das so nicht können solange die Macht nei den NL-Clubs liegt...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Switch_on 03.04.2019 18:52
    Highlight Highlight Ich bitte die Eishockey Fans um Aufklärung, da ich im Fussball zu Hause bin:

    Sind die "Sicherheitsbestimmungen" in euren Stadien auch so übertrieben?
    Gibt es einen vernünftigen Grund weswegen Langenthal der Aufstieg verwährt wird?
    • Pana 03.04.2019 19:16
      Highlight Highlight Gute Frage. Im Fussball kann so ziemlich alles aufsteigen, dass ein Feld mit zwei Toren (und Flutlicht) hat. Aber Eishockey NLA ist halt nur für die Reichen und Schönen (ausser man heisst Ambri).
    • Switch_on 03.04.2019 22:39
      Highlight Highlight Nicht mal ein richtiges Stadion ist nötig....siehe Zürich ;)

      Aber mal ernsthaft: Eis, Stehtribünen und ein Dach drüber? Sollte doch auch möglichsein?
  • JackMac 03.04.2019 18:51
    Highlight Highlight Kein Problem. Die Langenthaler Agrar-Ökonomen dürfen bei einem Aufstieg bei uns in Olten spielen!
    • Belle 04.04.2019 05:46
      Highlight Highlight Secher need😏😏😏
    • faustus 04.04.2019 10:34
      Highlight Highlight Fusion Olten Langenthal und das Aufstiegsproblem ist gegessen.
      Zukünftig neue Halle in der Region Rothrist.
    • Belle 04.04.2019 13:28
      Highlight Highlight Gohts no? Nie in diesem Leben!!!
  • salamandre 03.04.2019 18:34
    Highlight Highlight Operetten Vaucher
  • Landei 03.04.2019 18:29
    Highlight Highlight Frechheit. Und Ambri darf im A spielen?
    • MyPersonalSenf 03.04.2019 19:13
      Highlight Highlight Ambri war im A und war tauglich.. dann hat die Liga die regeln nach oben geschraubt.. und hat ein Ultimatum bekommen für ein neues Stadion.. zwei verschiedene Paar Schuhe
    • Bacchus75 03.04.2019 19:52
      Highlight Highlight Das Ultimatum ist schon längst abgelaufen... die Liga drückt einfach alle Augen zu. War ja bei Kloten nicht ansers mit der Lizenz...
    • Tugium 03.04.2019 21:50
      Highlight Highlight Ambri müsste seit Jahren absteigen weil ihr die Vorgaben nicht erfüllt. Bei Zug und dem alten Herti war es das gleiche, nur gabs bei uns keine Ausnahme wie bei Ambri.
  • Aetzki 03.04.2019 18:29
    Highlight Highlight War leider klar. So ist doch das Ganze eine riesige Farce?! Eigentlich sollte es in jeder Ligaquali um etwas gehen, meiner Meinung nach. Sie nur zu spielen um ein paar Mal die Hütte voll zu haben, bin ich kein Freund von... Evt. könnte man in so einem Fall den Bestplatzierten Club, welcher die Auflagen erfüllt antreten lassen? Hinterlässt dann jedoch auch den flauen Nachgeschmack eines sportlich nicht fairen Aufstiegs, sollte das dann eintreffen.
    • Hoopsie 03.04.2019 23:55
      Highlight Highlight Wie gesagt, dann würde immer entweder Kloten oder Olten diese Aufstiegsspiele bestreiten. Andere Kandidaten gibt es im B nicht. Und das ist dann definitiv eine Farce, wenn die immer dabei wären....
  • Couleur 03.04.2019 18:27
    Highlight Highlight Das Ganze ist doch ein Schildbürgerstreich. Warum heisst man von Seiten des Verbandes das Gesuch von Langenthal überhaupt gut? Dieser Vaucher hat auch das Theater um die Ausländertransferfrist zu verantworten. Kompetenz sieht anders aus. Wird nun beim SCL intern kommuniziert, dass man die Spiele auf keinen Fall gewinnen darf, auch wenn man merken würde, dass dies möglich wäre?!? Ich würde mir wünschen, dass der SCL Rappi in Bedrängnis bringt, nur um zu sehen, was diese Verbandsherren dann tun würden. Das ist doch eine Farce.
    • länzu 04.04.2019 07:11
      Highlight Highlight Nun, von Vaucher it nichts zu erwarten. Wie der wieder zum Verband zurück kam, nachdem er überall gescheitert war, ist auch so eine Geschichte. Aber, gewisse Leute können sich auf hohem Niveau durchs Leben mogeln.
  • exeswiss 03.04.2019 18:17
    Highlight Highlight aber ambri bekommt die lizenz natürlich ohne probleme, man verspricht einfach das am sanktnimmerleinstag mal mit dem bau eines stadions begonnen wird. ¯\_(ツ)_/¯
    • MyPersonalSenf 03.04.2019 19:12
      Highlight Highlight Es gibt doch ein gewissen Unterschied ob jemand zu einer Liga zugelassen wird oder oben jemand zwangsrelegiert werden soll weil die Liga die Regeln wechselt... und somit die Armen Clubs überrennt...
    • exeswiss 03.04.2019 20:36
      Highlight Highlight regeln wechselt? würden für langenthal und ambri die gleichen massstäbe gesetzt wäre ambri nicht mehr in der NL.
    • MyPersonalSenf 03.04.2019 20:47
      Highlight Highlight Wein doch.. der Unterschied ist das Langenthaler meinen Sie wären was wichtiges im Oberaargau..wenn es Klaus Zaugg nicht gäbe un upc welches die nlb pusht, wüssten 90% der Eishockeyinteressierten kaum wer in der Gurkenliga da unten überhaupt hockey spielt (in welcher Ambri seit 3,5 Jahrzehnten nicht mehr aufgetaucht ist) ... ah und ja wie oft waren die denn oben die oltener und langenthaler? Gab es da schon digitale Uhren?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Knety 03.04.2019 18:12
    Highlight Highlight Vielleicht steigt ja der SCB auf😜
    Nein im Ernst. Irgendwie vermisse ich die Zeit als Teams wie Herisau oder Chur noch in der NLA spielen konnten.
    • salamandre 03.04.2019 18:37
      Highlight Highlight Die Knete muss einfach stimmen, einfach nur gut spielen reicht leider nicht mehr.
    • Natürlich 03.04.2019 19:36
      Highlight Highlight Aus Verseheb geblitzt.
      Sorry, wollte ein Herz geben ❤️

Davos holt Nygren-Ersatz aus Finnland +++ Sprunger bis 2023 bei Gottéron

Die Klubs der National League komplettieren ihre Kader für die Saison 2019/20. Wer wechselt wohin? Die aktuellsten Transfers und eine Übersicht sämtlicher Teams.

Der HC Davos hat als Ersatz für den verletzten Magnus Nygren den finnischen Verteidiger Otso Rantakari verpflichtet. Der 25-Jährige stösst von Tappara Tampere mit einem Vertrag bis zum Ende des Spengler Cup 2019 zu den Bündnern. In seinen drei Saisons beim finnischen Erstligisten Tampere brachte es der Offensiv-Verteidiger Rantakari in 184 Meisterschaftsspielen auf 96 Skorerpunkte (27 Tore/69 Assists).

Nygren wird dem HC Davos noch mindestens bis November nicht zur Verfügung stehen. Der Schwede …

Artikel lesen
Link zum Artikel