Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Weihnachts-Nachwuchs bei den Schimpansen im Basler Zoo



Ein Schimpansen-Mädchen ist in der Nacht auf den 26. Dezember 2017 im Zoo Basel auf die Welt gekommen. Mutter von Obuasi ist die 42-jährige Xindra.

Xindra gehört zu den zehn ältesten Schimpansenweibchen, die in Zoos je Nachwuchs hatten, wie der Zoo Basel am Mittwoch mitteilte. Der Rekord liege bei 49 Jahren. Xindra war zuvor bereits sechsmal Mutter geworden. Obuasi sei bei der Geburt etwas kleiner als üblich gewesen, aber recht kräftig. Sehr bald habe sie regelmässig bei der Mutter getrunken. Ihr Vater ist noch nicht eindeutig bestimmt.

2017 waren im Zoo Basel drei Schimpansen auf die Welt gekommen. Für das Zuchtprogramm seien die Geburten wichtig. Viele Schimpansen in europäischen Zoos seien schon recht betagt. Um die Populationsgrösse zur erhalten, ist gemäss Mitteilung Nachwuchs daher gefragt.

In der Natur gelten Schimpansen als gefährdet. Sie sind unter anderem durch Wilderei bedroht. Zudem werde ihr Verbreitungsgebiet durch menschliche Nutzung immer mehr eingeschränkt. Ausserdem bedrohten Krankheitsepidemien die Populationen. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter