DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sprache: «Refugees Welcome» ist Anglizismus des Jahres in Deutschland



Der politische Slogan «Refugees Welcome» ist zum Anglizismus des Jahres 2015 in Deutschland gekürt worden. Die weiteren Plätze belegten die Wortendung «-(e)xit», etwa in «Grexit», und das Verb «spoilern», wie die Jury am Dienstag in Berlin mitteilte.

Der Ausdruck «Refugees Welcome» ist demnach bereits in den 1990er Jahren entstanden, im vergangenen Jahr aber zu «einer selbstbewussten Antwort auf das althergebrachte »Ausländer raus"" geworden.

Die Initiative «Anglizismus des Jahres» um den Berliner Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch würdigt seit 2010 den Beitrag des Englischen zum deutschen Wortschatz.

Im Vorjahr war die Wahl auf «Blackfacing» gefallen. Der Ausdruck bezeichnet die umstrittene Praxis, wenn Schwarze von geschminkten Weissen dargestellt werden. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter