DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mazedonien

Parlaments- und Präsidentenwahl in Mazedonien begonnen



In Mazedonien haben am Sonntagmorgen die Wahlen für ein neues Parlament und ein neues Staatsoberhaupt begonnen. Alle Meinungsumfragen sagen einen klaren Sieg des seit acht Jahren regierenden Nationalkonservativen Nikola Gruevski voraus.

Der sozialdemokratischen Opposition sowie der albanischen Minderheit im Land werden keinerlei Chancen eingeräumt.

Auch die Stichwahl um das Amt des Staatsoberhauptes dürfte an den Regierungskandidaten gehen, den amtierenden Präsidenten Djordje Ivanov. Der Grund für den erwarteten deutlichen Wahlsieg liegt in der Kontrolle von Medien, Justiz und Verwaltung durch die Regierung.

Die Wahllokale sind bis 19.00 Uhr geöffnet. Ergebnisse werden bis Mitternacht erwartet. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter