Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit Verspätung

Indonesien wählt einen neuen Präsidenten



To go with Indonesia-election,FEATURE by Arlina Arshad
In this photograph taken on June 14, 2014, Indonesian frontrunner presidential candidate Joko Widodo, popularly known by his nickname Jokowi, addresses supporters during campaign for the July 9, 2014 election in his hometown in Solo city, located in central Java island. In the Indonesian city of Solo, where powerful sultans once reigned supreme, residents are fervently backing a commoner who transformed their city in his bid to become president.  AFP PHOTO / ROMEO GACAD

Der Reformer Jokowi... Bild: AFP

To go with story Indonesia-election-prabowo 
(FILES) In this file photograp taken on June 22, 2014, Indonesian presidential candidate Prabowo Subianto salutes supporters during campaign rally in Jakarta.  Subianto, 62, ordered the abduction of democracy activists in the dying days of dictator Suharto's rule, was once refused entry to the US over rights abuses, and used to be married to one of the strongman's daughters.. AFP PHOTO / ROMEO GACAD

... tritt gegen Ex-General Subianto an. Bild: AFP

In Indonesien hat am Mittwoch die Präsidentschaftswahl begonnen. Die ersten Wahllokale öffneten im Osten des über drei Zeitzonen reichenden Landes. Wegen tagelanger Unwetter gab es aber Verzögerungen, dutzende abgelegene Zentren warteten auf die Abstimmungsunterlagen. 

Insgesamt sind rund 190 Millionen Menschen zur Wahl aufgerufen, bei der ein knappes Rennen erwartet wird. Die Indonesier sollen einen Nachfolger für Susilo Bambang Yudhoyono bestimmen, der nach zwei Amtszeiten nicht mehr kandidieren darf. 

Entscheiden müssen sich die Wähler zwischen dem Gouverneur der Hauptstadt Jakarta, Joko Widodo - allgemein unter dem Spitznamen Jokowi bekannt -, und dem Ex-General Prabowo Subianto. 

Investoren hoffen auf einen Sieg des als Reformer gepriesenen Jokowi, der bei den vielen armen Indonesiern vor allem wegen seiner Bodenständigkeit beliebt ist. Sein für nationalistische Rhetorik bekannter Konkurrent Prabowo liegt in Wahlumfragen gleichauf. (rey/sda/afp) 

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen