Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Uraufführung: Handke-Uraufführung am Wiener Burgtheater bejubelt



Die Uraufführung des neuen Theaterstücks von Peter Handke ist am Wiener Burgtheater beim Publikum gut angekommen. Neben dem Ensemble wurde auch Regisseur Claus Peymann am Samstagabend gefeiert.

«Die Unschuldigen, ich und die Unbekannte am Rand der Landstrasse: Ein Schauspiel in vier Jahreszeiten» handelt von der Auseinandersetzung eines einsamen Grüblers mit sich und Menschen, die ihm auf einer stillgelegten Landstrasse begegnen. Dabei will er das Stück Strasse, von ihm als Ort der Freiheit empfunden, gegen das Eindringen der «Unschuldigen» verteidigen. Sie sind die von Handke wegen ihrer Dumpfheit oft verachtete Mehrheit.

«Es sind nicht die alten Bösewichte, die alles absichtlich machen, sondern sie wissen nicht, was sie tun», so der 73-jährige österreichische Autor über die Unschuldigen. Die gelungene Inszenierung des ehemaligen Intendanten des Burgtheaters und jetzigen Chefs des Berliner Ensembles findet in dem Stoff auch viele komödiantische Momente. Peymann hat seit der legendären «Publikumsbeschimpfung» 1966 im Frankfurter Theater am Turm bereits zehn Stücke von Peter Handke uraufgeführt. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen