Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Alt-Bundesraetin Ruth Metzler praesentiert sich gut gelaunt, anlaesslich der Generalversammlung der OSEC am Freitag, 27. Mai 2011, in Zuerich. Metzler ist heute zur neuen Verwaltungsratspraesidentin gewaehlt worden. (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

Bild: KEYSTONE

spitalverbund

Altbundesrätin Ruth Metzler kassierte drei Mal täglich Sitzungsgelder

Als Vizepräsidentin des Verwaltungsrats beim Ausserrhoder Spitalverbund gönnte sich Altbundesrätin Ruth Metzler stattliche Entschädigungen. Der Regierungsrat hat reagiert.



Als Vizepräsidentin des Verwaltungsrats des Ausserrhoder Spitalverbunds gönnte sich Altbundesrätin Ruth Metzler stattliche Entschädigungen. Dies haben Recherchen der «Ostschweiz am Sonntag» ergeben. 

Der Ausserrhoder Kantonsrat übte harsche Kritik, als er erstmals die Honorare des verselbständigten Spitalverbunds des Kantons zur Kenntnis nahm: Die Entschädigungen für das siebenköpfige Gremium beliefen sich auf 600'000 Franken. 

180'000 oder 137'000 Franken?

Allein 180'000 Franken soll im Jahr 2012 die Alt-Bundesrätin Ruth Metzler kassiert haben. Sie ist Vizepräsidentin des Verwaltungsrats. Der Spitalverbund selber beziffert die Entschädigungen Metzlers auf 137'000 Franken, wie die Medienverantwortlichen sagen.

Der Spitalverbund bestätigt aber auch, dass Metzler zweimal an einem einzigen Tag gleich drei Sitzungspauschalen von jeweils 1000 Franken in Rechnung gestellt hat. Es habe sich um Sitzungen zu komplett unterschiedlichen Themen gehandelt. 

Neue Regelung für Entschädigungen

Diese Praxis ist inzwischen jedoch nicht mehr möglich: Der Ausserrhoder Regierungsrat hat für 2014 die Entschädigungen in einer Verordnung neu geregelt. Sitzungen werden neu mit 500 Franken für halbe und 1000 Franken für ganze Tage abgegolten – mehr als 1000 Franken Entschädigung pro Tag sind so nicht mehr möglich. Für das Jahr 2013 soll Alt-Bundesrätin Metzler noch 65'000 Franken erhalten haben. (egg)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter