DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bundesanwaltschaft will Ermittlungen gegen Ex-Botschafter abgeben



Die Bundesanwaltschaft will die Vorwürfe gegen den früheren Botschafter in Kenia, Jacques Pitteloud, wegen versuchter Nötigung nicht weiter abklären. Sie hat bei der Aufsichtsbehörde die Einsetzung eines ausserordentlichen Staatsanwalts des Bundes beantragt.

Damit will die Bundesanwaltschaft «jeden Anschein von Befangenheit vermeiden», wie sie am Freitag auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda schreibt. Der Schritt erfolge nach eingehender Prüfung.

Über die Einsetzung eines ausserordentlichen Staatsanwalts entscheidet die Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft (AB-BA). (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter