DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Türkei

Neun Kumpel nach Grubeneinsturz in der Türkei gerettet

12.08.2014, 18:10

Drei Monate nach dem Grubenunglück von Soma sind beim Einsturz eines Kohlenschachts in Zonguldak an der türkischen Schwarzmeerküste neun Kumpel eingeschlossen worden. Die Männer seien nach 13 Stunden unter Tage gerettet worden, meldete die Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf Behörden.

Den Bergarbeitern gehe es gut. Am 13. Mai waren im westtürkischen Soma beim schwersten Grubenunglück in der Geschichte des Landes 301 Menschen gestorben. (pma/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter