Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

USA: Schüsse im US-Kapitol - Weisses Haus vorübergehend abgeriegelt



Im US-Kapitol in Washington sind am Montag Schüsse gefallen. US-Medien berichteten, ein Verdächtiger sei festgenommen worden. Die Polizei teilte im Kurznachrichtendienst Twitter mit, es gehe keine Gefahr mehr für die Bevölkerung aus.

Laut dem Sender CNN wurde eine Frau bei dem Vorfall verletzt. Journalisten im Weissen Haus wurden zunächst aufgefordert, das Gebäude nicht zu verlassen, wie eine Reporterin der Nachrichtenagentur dpa berichtete. Die Abriegelung wurde wenig später aber wieder aufgehoben.

Die Schüsse waren laut Zeugen im Besuchszentrum zu hören gewesen. Wegen einer Sitzungspause sind derzeit nur wenige Abgeordnete in Washington. Die Polizei erklärte auf Twitter, es handle sich um einen Einzelfall. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestehe nicht. (sda/dpa/reu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter