Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Solokarriere: Ex-One Direction-Sänger Zayn Malik veröffentlicht Solo-Single



Zayn Malik hat seine erste Single mit dem Titel «Pillowtalk» online veröffentlicht. Am Freitagmorgen verschickte der frühere One Direction-Star auf Twitter einen Link zum Video und zum iTunes-Musikstore.

Der Sänger schlägt in dem Song eine andere musikalische Richtung ein als die seiner früheren Band. Zu harten Beats singt der 23-Jährige über Sex, der sich zwischen «Paradies» und «Kampfgebiet» bewege. In dem Video voller Kaleidoskop-Effekte ist zu sehen, wie Malik das Model Gigi Hadid intensiv küsst - die beiden sollen auch privat ein Paar sein.

Malik hatte One Direction im vergangenen März verlassen. In einem Interview mit DJ Zane Lowe auf «Beats 1» sagte er am Donnerstagabend: «Ich denke mal, eigentlich wollte ich die ganze Zeit gehen. Vom ersten Jahr an wollte ich nie wirklich in der Band sein.» Er hatte vier Jahre zusammen mit Harry Styles, Niall Horan, Louis Tomlinson und Liam Payne Musik gemacht. Maliks erstes Solo-Album soll im März auf den Markt kommen.

http://dpaq.de/L05bX - http://dpaq.de/ICbM (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen