Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

International kritisiert

44-jähriger Mexikaner in Texas hingerichtet 



FILE - A file photo porvided by the Texas Department of Corrections is of Ramiro Hernandez-Llanas.   who was scheduled to die Wednesday April 9, 2014, is shown in this file image provided by the Texas Department of Criminal Justice. Hernandez- Llanas, who escaped prison in his native Mexico while serving a murder sentence was headed to the Texas death chamber Wednesday for the fatal beating a former Baylor University history professor and attack on his wife more than 16 years ago.   (AP Photo/Texas Department of Criminal Justice, File)

Bild: AP/Texas Department of Criminal Justice

Die Justizbehörden des US-Bundesstaates Texas haben am Mittwoch den 44-jährigen Mexikaner Ramiro Hernandez hingerichtet. Hernandez' Verurteilung rief internationale Kritik hervor, weil dieser keine genügende konsularische Betreuung erhielt. 

Hernandez war im Jahr 2000 wegen der Ermordung seines Arbeitgebers und der mehrfachen Vergewaltigung von dessen Ehefrau zum Tode verurteilt worden. Die Hinrichtung Hernandez' war die 16. Vollstreckung einer Todesstrafe in den USA in diesem Jahr. 

Der Internationale Gerichtshof in Den Haag kritisierte 2004, dass die US-Behörden in 51 Fällen - darunter der von Hernandez - die Wiener Konvention verletzt habe. Diese sieht vor, dass jedem Festgenommenen eine konsularische Betreuung gewährt werden muss, wenn er im Ausland einer Straftat bezichtigt wird. Das mexikanische Aussenministerium verurteilte die Hinrichtung von Hernandez. (rey/sda/afp) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter