DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Flums SG: 17-Jähriger verletzt mehrere Personen mit Beil



Am Sonntagabend kurz nach 20 Uhr hat ein 17-jähriger Lette in Flums im Kanton St. Gallen auf dem Postplatz und in einem Tankstellenshop mehrere Personen mit einem Beil angegriffen und verletzt. Hinweise auf einen Terrorakt gibt es bisher keine.

Der junge Mann konnte durch die Kantonspolizei St.Gallen nach einem Schusswaffeneinsatz angehalten und festgenommen werden. Dabei wurde der mutmassliche Täter ebenfalls verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich um einen Einzeltäter. Zum jetzigen Zeitpunkt ist kein Bezug auf einen terroristischen Hintergrund festzustellen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei St. Gallen hat der 17-Jährige auf dem Postplatz mehrere Personen angegriffen. Dann flüchtete er mit einem entwendeten Auto und verunfallte mit diesem. Nach einer weiteren Flucht zu Fuss verletzte er in einem Tankstellenshop weitere Personen. Er konnte dort durch die Polizei nach einem Schusswaffengebrauch festgenommen werden.

Derzeit werden unter anderem die Angaben zu den verletzten Personen wie auch zum mutmasslichen Täter erhoben. Die Schwere der Verletzungen wird ebenfalls abgeklärt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter