DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

USA: US-Richter Antonin Scalia vom Obersten US-Gerichtshof gestorben



Der dienstälteste Richter am Obersten US-Gerichtshof ist tot. Richter Antonin Scalia starb in der Nacht auf Samstag (Ortszeit) im Alter von 79 Jahren. Scalia galt als einer der konservativsten Richter am Supreme Court.

Präsident des Obersten Gerichtshofs, John Roberts, bestätigte Scalias Tod in einer Mitteilung. Sein Tod sei ein Verlust für das Gericht, schrieb Roberts. Laut Medienberichten starb Scalia in einem Luxusresort im Westen Texas. Scalia war 1986 vom damaligen Präsidenten Ronald Reagan für den Posten nominiert worden.

Der Oberste Gerichtshof besteht aus neun Richtern, die jeweils vom US-Präsidenten nominiert und vom US-Senat bestätigt werden. Die Nomination eines Ersatzes für Scalia fällt in das letzte Amtsjahr von Präsident Barack Obama und dürfte angesichts der republikanischen Mehrheit im Senat kontrovers verlaufen. (sda/reu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter