DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Auch oberhalb von Faido in der Leventina brennt der Wald



Die anhaltende Trockenheit hat auch im Tessin Folgen: Oberhalb von Faido in der Leventina brennt seit Dienstagnachmittag ein Waldstück. Dies berichten übereinstimmend verschiedene Tessiner Onlinemedienportale. Demnach stehen auch drei Helikopter im Löscheinsatz.

Die Flammen weiten sich laut zitierten Einsatzkräften seit 15 Uhr aus. Bilder von Augenzeugen belegen, dass die Flammen und der Rauch kilometerweit zu sehen sind. Selbst im vierzig Kilometer entfernten Kantonshauptort Bellinzona rieche es nach Rauch, sagte ein sda-Korrespondent.

Wie das Onlineportal tio.ch schreibt, versucht die Feuerwehr, die Flammen mit verschiedenen Mitteln zu bekämpfen. Drei Super-Puma-Helikopter der Schweizer Armee stehen beispielsweise im Einsatz.

Die Kantonsstrasse Osco-Faido ist zwischen Mairengo und Osco inzwischen in beiden Richtungen geschlossen, wie der TCS-Internetseite zu entnehmen ist.

Bis jetzt liegen noch keine Berichte über Verletzte vor. Die Polizei hat noch nicht offiziell informiert. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter