Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lakers ziehen die Notbremse: Eldebrink gefeuert



Rapperswil-Jona Lakers Assistenztrainer Michel Zeiter, links, und Cheftrainer Anders Eldebrink waehrend dem Eishockey-Meisterschaftsspiel der National League A zwischen den Kloten Flyers und den Rapperswil-Jona Lakers am Dienstag, 17. Februar 2015, in der Kolping Arena in Kloten. (KEYSTONE/Patrick B. Kraemer)

Michel Zeiter (l.) wird vom Assistenten zum Cheftrainer. Bild: KEYSTONE

Die 2:4-Niederlage im ersten Spiel der Liga-Qualifikation gegen die SCL Tigers hat für Anders Eldebrink Folgen. Der Schwede ist nicht mehr Headcoach der Rapperswil-Jona Lakers. 

Neuer Chefcoach der St. Galler ist Michel Zeiter. Der 40-Jährige stiess im Dezember 2013 als Assistenz-Coach zu den Lakers. Zeiter wird nun zum zweiten Mal in seiner jungen Trainer-Karriere als Hauptverantwortlicher eines Teams an der Bande stehen. Mit dem EHC Visp wurde der langjährige ZSC-Spieler 2011 NLB-Meister. 

Unter Anders Eldebrink verloren die Rapperswil-Jona Lakers in dieser Saison 45 von 63 Spielen. Das zweite Spiel in der Liga-Qualifikation steht für die Lakers am Samstag auswärts in Langnau an.

Nach dem gestrigen Spiel wurde heftig diskutiert, was wohl Harry Rogenmoser machen werde. Klaus Zaugg vermutete dieses Telefongespräch mit Geldgeber Hansueli Rihs. Er scheint weitgehend recht gehabt zu haben. (fox/si)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen