DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Pulitzer-Preis für «Panama Papers»-Enthüllung



Die Enthüllung der «Panama Papers» ist mit einem Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden.

Den Preis für «erklärende Berichterstattung» bekamen demnach das Internationale Netzwerk Investigativer Journalisten (Washington), der US-Medienkonzern McClatchy (Sacramento) und die Zeitung «Miami Herald», wie die Organisatoren am Montag in New York mitteilten.

Auch die Schweizer «SonntagsZeitung», die Westschweizer Zeitung «Le Matin Dimanche» sowie die «Süddeutsche Zeitung» waren an der Enthüllung beteiligt, die Pulitzer-Preise zeichnen allerdings nur amerikanischen Journalismus aus. Indirekt gehöre die Ehrung aber auch allen anderen weltweit beteiligten Medien und Journalisten, sagte der Verwalter der Pulitzers, Mike Pride.

Die Pulitzer-Preise, die in diesem Jahr bereits zum 101. Mal vergeben werden, gelten als die bedeutendsten Auszeichnungen im Journalismus. Sie werden aber auch in anderen Kategorien vergeben, darunter zum Beispiel auch in Poesie und Belletristik. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter