DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wahlen 2015 - TG SR: Häberli-Koller (CVP) und Eberle (SVP) im Thurgau wiedergewählt



Die beiden Thurgauer Ständeräte sind wiedergewählt worden. Brigitte Häberli-Koller von der CVP erhielt mehr Stimmen als Roland Eberle von der SVP. Clemenz Somm von der GLP hatte keine Chance gegen die Bisherigen.

Die 57-jährige Brigitte Häberli-Koller, die vor vier Jahren in den zweiten Wahlgang musste und vom National- in den Ständerat wechselte, erhielt 53'135 Stimmen. Damit lag sie überraschend vor dem langjährigen SVP-Vertreter Roland Eberle (49'518 Stimmen).

Erwartungsgemäss keine Chance hatte Clemenz Somm. Der GLP-Vertreter, der auch für den Nationalrat kandidierte, erhielt 26'304 Stimmen. Die Stimmbeteiligung lag gemäss der Thurgauer Staatskanzlei bei 46.57 Prozent. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter