DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Deutscher Kreuzfahrtriese «World Dream» erreicht Nordsee



Das neue Kreuzfahrtschiff «World Dream» hat die Nordsee erreicht. Am frühen Montagmorgen machte es im Hafen im niederländischen Eemshaven fest. Im Laufe des Tages werde der Ozeanriese für mehrere Tests ablegen, sagte ein Sprecher der Meyer Werft.

Dabei sollen die nautischen Geräte eingestellt und der Mittelpunkt des Schiffes ermittelt werden. Dieser ist wichtig, damit der Tiefgang errechnet werden kann.

Das 335 Meter lange Schiff hatte am Sonntag die Meyer Werft im emsländischen Papenburg verlassen und war über die Ems Richtung Nordsee gefahren. Dafür musste der Fluss auf einer Länge von 30 Kilometern aufgestaut werden. Voraussichtlich am Donnerstag wird die «World Dream» zu Probefahrten über die Nordsee aufbrechen.

Anfang Oktober soll sie nach Eemshaven zurückkehren, wo die asiatische Reederei Dream Cruises das Schiff mit Möbeln, Kunstwerken und Geschirr ausrüsten wird. Ausserdem soll die Crew an Bord des Schiffes trainieren. Am 26. Oktober ist die offizielle Übergabe an die Reederei geplant. Die «World Dream» soll künftig von China aus unter anderem Vietnam und die Philippinen anlaufen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter