Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

EPFL-Forscher zeichnet virale Verbreitung von Pokémon Go nach



EPFL-Doktorand Kirell Benzi hat Youtube-Playlists mit fast 50'000 Videos zum populären Spiel Pokémon Go analysiert und die Videos als Netzwerk dargestellt. Daran will er untersuchen, wie sich ein Thema im Internet viral verbreitet.

Seine Werkzeuge zum Sammeln und zur Analyse grosser digitaler Datenmengen hatte Benzi bereits zuvor am «Star Wars»-Universum getestet. Dabei hatte er die Vernetzung aller insgesamt rund 20'000 Charaktere der Weltraum-Saga nachgezeichnet. Nun ist «Pokémon Go» in seinen Fokus gerückt.

Das Spiel hat eine wahre Flut an Youtube-Videos ausgelöst: Nur zwei Wochen nach dem offiziellen Start gab es bereits 25'000 Videos, nach einem Monat fast 50'000, mit mehr als sieben Milliarden Klicks, wie die ETH Lausanne (EPFL) am Dienstag mitteilte.

Anhand von Pokémon Go-Playlisten hat Benzi all diese Videos in den verschiedensten Sprachen und mit den unterschiedlichsten Inhalten gesammelt und als virtuelles 3D-Netzwerk visualisiert. Jedes Video wird darin durch einen Punkt dargestellt, der mit anderen Punkten verbunden ist, je nachdem, zu welcher Playlist sie gehören. Die Darstellung sei zudem interaktiv: jeder Punkt ist mit dem jeweiligen Video verlinkt, schrieb die EPFL.

Viralität erforschen

«Das Ziel meiner Arbeit ist, den unglaublichen Erfolg dieses Spiels zu nutzen, um zu erforschen, wie etwas viral wird», liess sich Benzi in der Mitteilung zitieren. Dabei will er untersuchen, welche Personen sich die Videos anschauen, woher sie kommen, wonach sie suchen, wie sich die Information verbreitet und über welche Kanäle. Ausserdem interessieren ihn die Entwicklung über die Zeit und wie Youtube-Berühmtheiten entstehen.

Abgesehen von seinem akademischen Interesse an den Netzwerken hat Benzi auch den visuellen Charme der Netzwerke erkannt, die er im Laufe seines Doktorats visualisiert hat. Daraus ist eine ungewöhnliche Ausstellung entstanden, die Anfang November am Tag des offenen Tür der EPFL der Öffentlichkeit präsentiert wird. Nach einer weiteren Ausstellung auf dem EPFL-Campus im kommenden Februar sollen die Grafiken auch in Paris und London gezeigt werden, so die Mitteilung. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

98
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

98
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen