DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern legt Amt nieder



Der Ministerpräsident des nordostdeutschen Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern Erwin Sellering von der sozialdemokratischen SPD tritt aus gesundheitlichen Gründen von all seinen Ämtern zurück.

Er habe Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig - ebenfalls SPD - als Nachfolgerin vorgeschlagen, teilten der SPD-Landesverband und die Staatskanzlei am Dienstag in Schwerin mit.

Sellering regiert das dünn besiedelte und strukturschwache Land seit 2008. Zuvor war der aus Westdeutschland gekommene Sozialdemokrat dort Sozial- und Justizminister. Nach der Landtagswahl im September 2016 setzte er die rot-schwarze Koalition mit den Christdemokraten fort. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter