DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mann stirbt bei Unfall mit einfahrendem Zug in Winterthur



Ein Mann ist am Samstagabend am Hauptbahnhof Winterthur bei einem Bahnunfall ums Leben gekommen. Der 54-jährige Schweizer geriet unter einen einfahrenden Zug.

Der Mann habe vom Perron aus auf den einfahrenden Zug geklopft und geschlagen, wie die Kantonspolizei Zürich am Sonntag mitteilte. Dabei habe er das Gleichgewicht verloren und sei zwischen Perronkante und Zug gestürzt. Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle starb.

Die Staatsanwaltschaft sowie Fachleute der Kantonspolizei und des Forensischen Instituts Zürich untersuchen den Fall genau, wie es weiter hiess. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter