Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Arzt bescheinigt 71-jährigem Präsidenten guten Gesundheitszustand



Der Arzt von Donald Trump hat dem US-Präsidenten eine ausgezeichnete Gesundheit bescheinigt. Die Untersuchung am Freitag sei aussergewöhnlich gut gelaufen, teilte Ronny Jackson im Anschluss mit. Zu Einzelheiten wolle er sich am Dienstag äussern.

«Der Präsident ist bei bester Gesundheit», erklärte Jackson, der auch Leibarzt von Trumps Amtsvorgänger Barack Obama war. Für den 71-jährigen Trump war es die erste Routineuntersuchung als Präsident. Er ist seit fast einem Jahr im Amt.

Das Enthüllungsbuch des Journalisten Michael Wolff hatte zuletzt die Debatte über Trumps Gesundheitszustand angefacht. Wolff beschreibt den Präsidenten als mental instabil. Trump bezeichnete sich daraufhin selbst als «sehr stabiles Genie». Die geistige Verfassung des Präsidenten sollte laut Weissem Haus nicht untersucht werden.

Trump selbst hatte sich am Vorabend der Untersuchung zuversichtlich gezeigt. «Ich denke, es wird sehr gut verlaufen», sagte Trump am Donnerstag. «Es sollte auch gut verlaufen, sonst wird die Börse nicht glücklich sein», fügte er hinzu.

Bei bisherigen Routineuntersuchungen von US-Präsidenten wurden Grösse, Gewicht, Body-Mass-Index, Herzfrequenz, Blutdruck und der Sauerstoffgehalt im Blut ermittelt. Genauer untersucht wurden auch Herz, Lunge, Sehvermögen, Cholesterienwerte und Blutzucker. (sda/reu/afp)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter