Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

US-Wahlen: Holocaust-Überlebende: Trump benimmt sich «wie ein weiterer Hitler»



Die Holocaust-Überlebende und Stiefschwester von Anne Frank, Eva Schloss, hält den amerikanischen Präsidentschaftsbewerber Donald Trump für sehr gefährlich. Wenn Donald Trump der nächste Präsident der USA werden würde, wäre das ein «komplettes Desaster».

«Ich denke, er benimmt sich wie ein weiterer Hitler, indem er Rassismus schürt», sagte die 86-Jährige dem Magazin «Newsweek». Schloss und Anne Frank, die durch ihr bewegendes Tagebuch weltbekannt wurde, waren als Kinder befreundet. Frank starb 1945 im Nazi-Konzentrationslager Bergen-Belsen. Schloss überlebte Auschwitz. Nach dem Krieg heiratete ihre Mutter Annes Vater. Die 86-Jährige lebt heute in London.

Sie beschrieb in dem Magazin-Beitrag auch ihre Erfahrungen als jüdischer Flüchtling 1938 in Belgien. «Wir wurden behandelt, als kämen wir vom Mond. Ich habe mich unwillkommen gefühlt und hatte das Gefühl, dass ich anders bin als die anderen. Das ist für die syrischen Flüchtlinge heute noch härter, sie haben eine sehr unterschiedliche Kultur

Schloss lobte die deutsche Regierung für ihre Haltung in der Flüchtlingskrise: «Deutschland hat bis jetzt mehr als eine Million Flüchtlinge aufgenommen und das Land ist nicht untergegangen.» Die Regierung habe das sehr gut organisiert. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen