DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Netflix überrascht mit riesigem Kundenwachstum



Netflix hat mit einem unerwarteten Sprung bei den Kundenzahlen die Experten überrascht und seine Aktie nachbörslich zum Star gemacht. Die Online-Videothek gewann im dritten Quartal weltweit 3.2 Millionen Abonnenten hinzu, wie das US-Unternehmen am Montag bekanntgab.

Das sind etwa 1.2 Millionen mehr als von Analysten vorhergesagt. Angelockt von Serien wie «Stranger Things» und «Narcos» kamen im Heimatmarkt 370'000 Zuschauer hinzu statt vorhergesagten 309'000. Der Umsatz stieg um fast 32 Prozent auf 2.3 Milliarden Dollar. Die Netflix-Aktie legte im nachbörslichen Handel um 19 Prozent zu.

Der US-Konzern ist seit rund zwei Jahren auch in der Schweiz vertreten. Im September hab er bekannt, mit der Kabelnetzbetreiberin UPC (früher: Cablecom) zusammenzuspannen. Die neue Netflix-App wird demnach auch auf der UPC-TV-Empfangsplattform Horizon installiert. (sda/reu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter