DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lieder, die die Welt nicht hört

Sie mögen gute Musik? Dann lesen Sie das nicht

Vier Millionen Songs wurden auf Spotify noch nie gestreamt. Forgotify hebt diese vergessenen Lieder vom Regen in die Traufe und verschafft ihnen für ein einziges Mal Gehör.



Rittermusik, die an Kellerverliese und hartes Brot erinnert, Cha-Cha-Cha, der nach Blech und Zirkus klingt und eine ganze Menge Arien, Opern und klassische Musik. Wer die Grosseltern oder die Freunde vom Musikverein Bremgarten beeindrucken will, ist bei Forgotify gut bedient. Oder haben Sie schon mal was von Különbözo Elöadôk gehört? Eben.

Leider hinterlassen die wahren Anti-Hits aus der Bibliothek der Schreckensmelodien kaum Spuren im Netz. Deshalb gibt es hier weder Videos noch Bilder. Vielleicht ist das besser so. Sonst würde neben akuter Ohrenkrebs- auch noch Augenkrebs-Gefahr bestehen.

Einmal angeklickt, verschwinden die Lieder logischerweise aus der Forgotify-Wiedergabeliste und fristen auf Spotify weiterhin ihr tristes Dasein. Für immer. Hier deshalb eine rettende kleine Auswahl und krampfhaft gesuchte Gründe, weshalb die folgenden Lieder weiterleben sollten.

Nuema hoert Musik waehrend er einem Wettbewerb am Event freestyle.ch auf der Landwiese in Zuerich am 24. September 2006 zuschaut. Freestyle.ch ist der groesste Freestylesport-Event in Europa.  (KEYSTONE/Martin Ruetschi) === ,  ===

Nehmen Sie ein Ohr voll. Bild: KEYSTONE

Diese Liste würde sich beliebig fortsetzen lassen, so viele Einzigartigkeiten schlummern auf Forgotify. Vielleicht finden Sie beim An- oder Weghören ja tatsächlich ein paar Perlen. watson übernimmt allerdings keine Haftung.

watson auf Facebook und Twitter

Sie wollen keine spannende Story von watson verpassen?
Liken Sie unsere Facebook-Seiten:
watson.news, watsonSport und watson - Shebbegeil.

Und folgen Sie uns auf Twitter:
@watson_news und @watson_sport

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter