DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Laura Poitras hat Film über Wikileaks-Gründer Assange gedreht



Die US-Filmemacherin Laura Poitras, die für ihre Dokumentation über den Ex-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden mit dem Oscar ausgezeichnet wurde, hat nun einen Film über Wikileaks-Gründer Julian Assange gedreht.

«Risk» wird nach seinem Kinostart vom US-Kabelsender Showtime gezeigt, wie der Sender am Sonntag mitteilte. Poitras habe bei den Dreharbeiten, die bereits vor sechs Jahren begannen, einzigartigen Zugang zu Wikileaks gehabt und erzähle die Geschichte der Enthüllungsplattform «von Innen heraus».

Wikileaks hat in den vergangenen Jahren Hunderttausende geheime Dokumente veröffentlicht, unter anderem über das Vorgehen der US-Streitkräfte bei den Kriegen im Irak und in Afghanistan. Wikileaks-Gründer Assange lebt seit 2012 in der ecuadorianischen Botschaft in London, um einer Auslieferung an Schweden und letztlich an die USA zu entgehen. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter