Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Früherer Julius-Bär-Präsident Nicolas Bär gestorben



Nicolas Julius Bär, einstiger unbeschränkt haftender Teilhaber und später Präsident der Bank Julius Bär, ist tot. Er starb am 12. Februar im Alter von 93 Jahren, wie die Bank und seine Familie am Dienstag mitteilten.

Bär trat 1951 in die Bank ein und wurde 1958 zusammen mit seinem Cousin zum unbeschränkt haftenden und geschäftsführenden Teilhaber. Als die Bank 1975 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt wurde, war er erster Verwaltungsratspräsident. Dies blieb er mit einem Unterbruch bis 1993. Bis 2005 war er Ehrenpräsident der Bank. Der promovierte Ökonom gehörte zur dritten Generation der Familie Bär. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter