DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schulhaus in Vevey VD nach Brand evakuiert

04.09.2017, 17:28

Das Schulhaus Les Crosets im waadtländischen Vevey ist kurz vor Montagmittag wegen eines Brandes evakuiert worden. Die Lehrpersonen und die Schüler konnten ruhig und geordnet in Sicherheit gebracht werden.

Der Alarm ging um 11.40 Uhr ein, wie Florence Maillard, Mediensprecherin der Waadtländer Kantonspolizei, am Montag auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte. Alle Schüler und Lehrer hätten evakuiert werden können.

Das Feuer brach im Dachstock des Gebäudes aus, sagte Lionel Girardin von der Stadtregierung von Vevey am Montag gegenüber sda Video. Die Brandursache sei noch unbekannt. Die für das Mittagessen angemeldeten Schüler seien in ein benachbartes Schulhaus gebracht worden. Im Schulhaus würden insgesamt 260 Schüler unterrichtet.

Die Lehrer hätten den Ernst der Lage rasch erkannt, sagte Girardin. Das Schulhaus bleibe am Dienstag sicherlich geschlossen. Für die darauffolgenden Tage könne erst nach Abschätzung der Schäden eine Prognose gemacht werden. Etwa ein Drittel der Schulzimmer sei entweder durch Rauch oder durch Wasser beschädigt worden. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter