DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kolumbianer gewinnt Treppenlauf im Empire State Building

08.02.2018, 05:20

Der Kolumbianer Frank Nicholas Carreño hat den diesjährigen Treppenlauf im New Yorker Empire State Building gewonnen. Carreño erklomm die 1576 Stufen am Mittwochabend (Ortszeit) in 10 Minuten und 50 Sekunden.

Bei den Frauen gewann erneut die Seriensiegerin Suzy Walsham, die 12 Minuten und 56 Sekunden brauchte. Es war ihr sechster Sieg in Folge und der insgesamt neunte.

Anders als bei Läufen in China oder dem Nahen Osten winkt in New York kein Preisgeld. Den Rekord von 9.33 Minuten über die 86 Stockwerke stellte 2003 der Australier Paul Crake auf. Die Läufer bereiten sich häufig mit Intervalltrainings in Hochhäusern ihrer Heimatstädte vor. Den Sieg-Rekord der Männer hält der Deutsche Thomas Dold, der zwischen 2006 und 2011 siebenmal als schnellster oben war. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter