Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Comic-Messe: Comic-Con mit «Star Trek Beyond»-Premiere in San Diego eröffnet



Mit der «Star Trek Beyond»-Crew um Chris Pine, Simon Pegg, Zachary Quinto, Idris Elba und Zoe Saldana auf dem roten Teppich ist im kalifornischen San Diego die Fachmesse Comic-Con eröffnet worden. Der Film feierte am Mittwochabend seine US-Premiere.

Das Weltraumspektakel um das Raumschiff Enterprise ist eines von vielen Comic-Events bei der bis Sonntag laufenden Messe. Bei der jährlichen Zusammenkunft von Fans und Spezialisten werden in San Diego mehr als 130'000 Besucher erwartet, viele kommen verkleidet als ihre Lieblingscharaktere. Neben Fotos und Autogrammstunden mit Stars stehen Podiumsdiskussionen und Filmvorführungen auf dem Programm.

Justin Timberlake und Anna Kendrick sollen die Werbetrommel für ihren Film «Trolls» rühren. Will Smith und Jared Leto werden als «Suicide Squad»-Stars erwartet. Die Besucher können auch mit Auftritten von Gal Gadot («Wonder Woman»), Tom Hiddleston («Kong: Skull Island») und Chris Pratt («Guardians of the Galaxy 2») rechnen. Regisseur Oliver Stone wollte mit Hauptdarsteller Joseph Gordon-Levitt sein Polit-Drama «Snowden» vorstellen, heisst es.

Vorab wurde auch bekannt, dass der Superheld Captain America ein Denkmal erhält. Die rund vier Meter hohe und 900 Kilogramm schwere Bronzestatue solle an der Comic-Con-Messe präsentiert und im August an ihren endgültigen Standort im New Yorker Stadtteil Brooklyn gebracht werden. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen