DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Terrorismus - Frankreich: Müllhaufen als Zeichen der Verachtung für Nizza-Attentäter



Als Zeichen der Verachtung für den Attentäter von Nizza ist auf dem Strandboulevard Promenade des Anglais ein Müllhaufen aufgetürmt worden. Wenige Meter von dem Meer aus Blumen und Kerzen zum Gedenken an die Opfer entfernt, ist das Wort "lâche! (Feigling) zu lesen.

Passanten spuckten auf den Haufen und legten leere Flaschen, Tüten und Zigarettenstummel dort ab. Anwohner hinterliessen auch wütende Botschaften, in denen sie die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) verfluchen, welche die Tat für sich beansprucht.

Ein in Nizza lebender Tunesier war am Donnerstagabend auf dem Strandboulevard während der Feiern zum Nationalfeiertag mit einem Lastwagen in die Menge gerast. 84 Menschen kamen ums Leben.

Nach Angaben der Ermittler hatte sich der 31-Jährige vor der Tat wiederholt Propagandamaterial von Dschihadisten angeschaut. Einen Beweis für eine direkte Verbindung zum IS oder zu anderen Extremisten gibt es bislang jedoch nicht. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter