DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Österreich: Drei Personen nach Flüchtlingsdrama in Haft



Nach dem Fund von 71 Leichen in einem LKW in Österreich sind in Ungarn drei Personen verhaftet worden. Wie der Polizeichef des Burgenlandes, Hans Peter Dokozil, am Freitag mitteilte, befanden sich 59 Männer, 8 Frauen und 4 Kinder unter den Leichen.

Unter den verhafteten Personen befindet sich der Besitzer des Lastwagens, in dem die Flüchtlinge gefunden worden waren. Bei den Toten seien syrische Reisedokument gefunden worden, sagte Dokozil weiter. Über die Todesursache lasse sich noch nichts sagen. Vermutlich seien sie im Lastwagen erstickt. Die österreichische Innenministerin Johanna Mikl-Leitner sprach von einem Tag der Trauer. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter