DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Grossraubtiere

Dem Bären eine Chance geben: 22'509 Unterschriften für M25



22'509 Personen in der Schweiz haben in nur einem Monat die Bärenpetition «Viva M25» des WWF unterzeichnet. Am Mittwoch wurden die Signaturen dem Bündner Regierungspräsidenten Mario Cavigelli übergeben. M25 ist derjenige Bär, der derzeit durch Graubünden streift.

Bären und Wölfe müssten in der Schweiz eine Chance haben, sagte die Bündner WWF-Geschäftsführerin Anita Mazzetta am Mittwoch in Chur bei der Übergabe der Unterschriften an die Bündner Kantonsregierung. Mit der Petition werde auch die Arbeit des Kantons Graubünden im Umgang mit Bären anerkannt. 

Die Petition «Viva M25» bezieht sich auf den gegenwärtig im südlichen Graubünden und in Oberitalien umher streifenden Braunbären M25. Das zweijährige Männchen ist der neunte Bär, der seit Juli 2005 aus dem oberitalienischen Trentino nach Graubünden gewandert ist. Zwei Einwanderer wurden in Graubünden von der Wildhut geschossen, weil sie zum Risiko für den Menschen geworden waren. (jas/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter