DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach Kundenkritik

Bald gibt es Alkohol im Starbucks-Waggon



Das Feierabendbier bei Starbucks trinken: Dank der SBB ist dies bald möglich. Bisher wurde im Starbucks-Waggon der Bundesbahnen kein Alkohol verkauft, was bei Passagieren auf Kritik stiess. «Wir haben auf das Kundenbedürfnis reagiert», sagt SBB-Mediensprecherin Lea Meyer am Freitagnachmittag gegenüber der Nachrichtenagentur sda.

Welche Getränke verkauft würden sei allerdings noch nicht definiert. Auch wann das Angebot eingeführt wird, steht noch nicht fest: «Wir peilen Anfang Februar an», so Meyer. Neben dem fehlenden Alkoholausschank hatten unter anderem die hohen Preise für Starbucks-Kaffee für Kritik gesorgt. (sda/sza)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter