Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das Wichtigste auf einen Blick

Das schreibt die Sonntagspresse



SonntagsZeitung

Nachdem VBS-Vorsteher Ueli Maurer einen Kurs für russische Gebirgs-Grenadiere abgesagt hat, wehrt sich Moskau: Der russische Botschafter in der Schweiz spricht von einem Vertragsbruch. Er will, dass ein Schweizer Offizier, der an der Generalstabs-Akademie in Moskau studiert, Russland verlässt.

Das warme Wetter und der ständige Föhn schlagen brutal auf die Rechnung der Bergbahnen. Im Februar sind die Besucherzahlen der Bergbahnen mit einem Minus von 11,6 Prozent regelrecht eingebrochen.

Um Mitternacht ist Sendeschluss: Ab 24 Uhr dürfen in den grössten Deutschschweizer Städten keine Public Viewings von Spielen der Fussball-WM mehr durchgeführt werden.

Die SP will keine Waffenexporte in Unrechtsstaaten zulassen. Nach dem hauchdünnen Ja des Nationalrats für erleichterte Waffenexporte erwägt die Partei, das Thema vors Volk zu bringen.

NZZ am Sonntag

Das 200-Jahr-Jubiläum der diplomatischen Beziehungen zwischen der Schweiz und Russland fällt in eine angespannte Zeit. Doch trotz der Krimkrise reist Bundespräsident Didier Burkhalter voraussichtlich im April für einen Staatsbesuch nach Moskau.

Die russische Invasion hat bereits erste Konsequenzen. So stoppt die Schweiz sämtliche Exporte von Waffen und anderem Kriegsmaterial an Putins Leibgarde.

Die Sterbehilfeorganisation Exit will sich vermehrt für den Altersfreitod engagieren. Der Vorstand plant ein verstärktes Lobbying, ein Sterbehelfer fordert, dass Exit Ärzte offiziell ermutigt, auch gesunden betagten Sterbewilligen ein Rezept für den Freitod auszustellen.

Im Juli ist die Spitze der reformierten Kirche von Oberentfelden abgebrochen und auf einen öffentlich zugänglichen Platz gestürzt - verletzt wurde niemand. Nun wurde der Architekt, der den Turm zwei Tage zuvor inspiziert und als harmlos eingestuft hatte, zu einer Busse von 1800 Franken verurteilt.

SonntagsBlick

Der jugendliche Straftäter Carlos kehrt heute von den Niederlanden in die Schweiz zurück und beginnt die zweite Phase seines Sondersettings. Weiterlesen auf blick.ch.

(Das Beste, was Sie dieses Wochenende zu dem Thema lesen werden, ist die ausführliche Chronik des Falls Carlos in den Medien und der Politik, im Blog des «Magazins».)

Marc Sway, der Sänger mit brasilianischen Wurzeln, schreibt die offizielle WM-Hymne der Schweiz.

Eine Untersuchung der Gewerkschaften zeigt: Ein allfälliges Volks-Ja zur Mindestlohn-Initiative hätte keine gravierenden Folgen für die Gastronomiebetriebe.

Schweiz am Sonntag

Die Post muss erstmals Steuern zahlen, weil sie in eine Aktiengesellschaft umgewandelt ist: Der gelbe Riese liefert 200 Millionen Franken an Bund, Kantone und Gemeinden ab.

Jedes Jahr gibt es in der Schweiz bis zu 4000 sexuelle Übergriffe auf Kinder. Dies zeigt eine Umfrage von Forschern der Universität Zürich.

Der Car-Sharing-Anbieter Mobility tüftelt an einem Modell für flexibles Car-Sharing. Möglicherweise können Mobility-Kunden die Autos bald an beliebigen Orten zurückgeben und nicht zwingend am Ort der Ausleihe.

Die EU legt nach der Annahme der Zuwanderungs-Initiative Verhandlungen über ein gemeinsames Emissionshandelssystem mit der Schweiz auf Eis.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter