DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vollbrand auf Walliser Alp geht glimpflich aus



Auf der Walliser Alp de l'Au bei Champoussin ist am Donnerstagabend ein Stall abgebrannt. Personen oder Tiere wurden keine verletzt. Die Brandursache ist noch unklar.

Die 1938 errichtete Alpstallung wurde vollständig zerstört, wie die Kantonspolizei Wallis am Freitag mitteilte. Tiere befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes gegen 17 Uhr keine im Stall. Die Polizei leitete eine Untersuchung ein. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter