Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Spin-off von «Spider-Man» mit zwei Heldinnen geplant



Das US-Filmstudio Sony dringt weiter ins «Spider-Man»-Universum vor. Wie «The Hollywood Reporter» berichtet, ist ein Drehbuch in Arbeit, das sich um die beiden Heldinnen Silver Sable und Black Cat dreht.

Silver Sable tauchte erstmals 1985 in den «Amazing Spider-Man»-Comics auf und erhielt später ihre eigene Comicreihe. Die Söldnerin ohne besondere Superkräfte verfolgt Kriegsverbrecher und war im Marvel-Universum sowohl Antagonist als auch Verbündete des Spinnenmanns. Die akrobatische Einbrecherin Black Cat, die mit richtigem Namen Felicia Hardy heisst, war indes stets romantisch mit Spider-Man verbunden.

Nach Filmen mit zuerst Tobey Maguire und schliesslich Andrew Garfield in der Hauptrolle, bringt Sony mit «Spider-Man: Homecoming» diesen Sommer eine weitere Wiederbelebung des Superheldenfilms mit Newcomer Tom Holland in die Kinos. Im Herbst 2018 soll ein Spin-off rund um den Bösewicht Venom erscheinen. Regisseure für beide geplante Spin-offs stehen noch nicht fest. (sda/apa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen