Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Academy Awards: Warten auf die Oscars - «The Revenant» und «Mad Max» als Favoriten



Die Spannung steigt: Am Sonntag werden in Los Angeles die begehrtesten Filmpreise der Welt verliehen. Vor der 88. Oscar-Gala liefen die Vorbereitungen am Freitag auf Hochtouren.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde der rote Teppich fertig ausgelegt und dekoriert. Für Sonntag sagten die Meteorologen 26 Grad Celsius voraus - perfekte Temperaturen für schulterfreie Roben und kurze Kleidchen.

Dutzende Stars, darunter Morgan Freeman, «Star Wars»-Regisseur J.J. Abrams, Reese Witherspoon und Steve Carell, sind als Helfer zum Verteilen der Trophäen eingeladen. US-Vizepräsident Joe Biden soll in Hollywood dabei sein, um den Auftritt von Lady Gaga anzukündigen. Die Sängerin ist mit dem Song «Til it Happens to You» für den Dokumentarfilm «The Hunting Ground», der sich um sexuelle Gewalt an US-Universitäten dreht, in der Sparte bester Song im Rennen.

Das Rachedrama «The Revenant» mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle ist mit zwölf Nominierungen grosser Favorit. Dahinter folgt mit zehn Nennungen das postapokalyptische Actionspektakel «Mad Max: Fury Road».

Der schwarze Komiker Chris Rock moderiert die Show. Der Filmverband war heftig kritisiert worden, nachdem zum zweiten Mal in Folge Schwarze bei den Nominierungen in den vier Schauspielkategorien leer ausgegangen waren. Aus Protest wollten einige Stars der Verleihung fernbleiben. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen