Bern
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bern: Er wollte nur, dass sie ihm zuhört – und erstach sie mit einem Messer



Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Trotz sicheren Abstellplätzen an Bahnhöfen: Täglich werden schweizweit 100 Velos geklaut

An immer mehr Bahnhöfen der Schweiz stehen mittlerweile Velostationen. Das sind sichere Abstellplätze, zum Teil sind sie sogar videoüberwacht. Einen Rückgang bei den Zahlen zu Velodiebstählen gibt es deshalb aber nicht.

Velodiebstähle sind in der Schweiz an der Tagesordnung. Rund 40'000 Fälle werden jährlich gemeldet, das sind schweizweit mehr als 100 Diebstähle pro Tag. In urbanen Gebieten werden fast doppelt so viele geklaut wie auf dem Land. Besonders beliebt sind Fahrräder, die in Bahnhofsnähe abgestellt wurden.

Laut einer Studie der Basler Versicherung von 2015 werden sehr viele Fahrräder in Bahnhofsnähe entwendet. Man könnte also vermuten, dass sichere Abstellplätze an Bahnhöfen das beste Mittel …

Artikel lesen
Link to Article