Dumm gelaufen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Beifang

Sollte sich uns Sardinien tatsächlich anschliessen, wird es Zeit, das Verladen von Fischen zu üben. Sonst passiert das

27.03.14, 13:12

(tog)



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

4 Theorien, warum der aktuelle «Star Wars»-Film ein absoluter Flop ist

Der erfolgsverwöhnte Mauskonzern muss ausgerechnet mit «Star Wars» eine ordentliche Klatsche hinnehmen. Den bisher teuersten Teil der Reihe will einfach niemand sehen.

Was haben wir in der Schule gelernt? Wenn man weniger einnimmt als man ausgibt, ist das ein Verlust. Das weiss auch die Buchhaltung von Disney. Dort dürfte im Moment ein Posten für besonders viel Stress sorgen: «Solo: A Star Wars Story», der neuste Film in der Sternenkrieger-Reihe, floppt – und zwar gewaltig.

Mindestens 400 Millionen US-Dollar soll Disney für Produktion und Marketing des Filmes ausgegeben haben. Etwa 800 Millionen müsste der Streifen damit theoretisch einspielen, um …

Artikel lesen