Film
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Von Kopf bis Fuss

Das Internet liebt Nicolas Cage – und Sie spätestens nach diesen Videos auch

16.06.14, 12:48 16.06.14, 13:11

Nicolas Cage, der Held der Internetgemeinde. Der einzige Schauspieler, dessen wechselnde Frisur über 1.5 Millionen Klicks auf YouTube erzielt. Dessen Lacher aus Zillionen von Filmen, vereint in einem einzigen Video, Hunderttausende zum Grinsen bringen. Er ist der Held von Tumblr, YouTube, Twitter und Co. – das Internet liebt ihn. Und Sie am Ende dieser Supercuts spätestens auch. 

«Ha ha ha» – keiner lacht so schön wie Nicolas Cage.

Video: YouTube/Mark Heiliger

Keiner weiss nicht so recht, was und ob er etwas sagen soll, wie Nicolas Cage.

Video: YouTube/Adam Lucas

Kurz, lang, lockig, mit Tolle: Keiner erobert Ihr Herz so schnell wie Nicolas Cage und seine Frisuren.

Video: YouTube/ThePerfectRed

Keiner rastet so gut aus wie Nicolas Cage. Keiner.

Video: YouTube/LadyPunkAss

Und vor allem sieht keiner so gut auf einer Krawatte aus wie Nicolas Cage.

Bild: Tumblr/LuckyNumber888

Bonus: Nicolas Cage, die bessere Miley Cyrus.

Video: YouTube/sukmywangBryanStars

Ach, Nicolas Cage.

GIF: Tumblr/bonsbaisersdesailly

(lis)



Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Anna Rothenfluh 16.06.2014 16:51
    Highlight Ach, er ist am schönsten, wenn er als Windbraut auftritt.
    1 0 Melden

9 Beweise, dass dein ganzes Leben eine Lüge ist

Mach dich bereit, an deinem Verstand zu verzweifeln ...

Konfabulation nennt es die Psychopathologie, wenn aufgrund von falschen Wahrnehmungen und/oder lückenhaftem Gedächtnis falsche Aussagen produziert werden.

Aber das Internet wäre ja nicht das Internet, wenn sie nicht sofort einen cooleren Namen und eine passende Verschwörungstheorie ausgearbeitet hätten. Wir präsentieren:

So benannt nach Nelson Mandela, südafrikanischer Aktivist und erster schwarzer Präsident des Landes, der am 5. Dezember 2013 an einer Lungenentzündung verstorben ist.

Die traurige …

Artikel lesen