Hauptsache berühmt

Trennung in Sicht?

Kryptisches Bild auf Kourtney Kardashians Instagram-Account lässt die Gerüchteküche brodeln

23.11.14, 16:52 24.11.14, 11:20

Kourtney Kardashians Fangemeinde bangt. 

Denn ihr obiger Tweet (inklusive gebrochenem Herzen) vom Freitag linkt auf folgenden Instagram-Beitrag:

«Wenn du gehen willst, kannst du. Aber ich werde mich an dich erinnern. Ich erinnere mich an jeden, der geht.»

Quote aus der Zeichentrickserie «Lilo and Stitch»

Spricht Kardashian damit ihren Freund Scott Disick an? Der seinerseits soll sich am Wochenende mit Freunden in Las Vegas vergnügt haben, wie Radar Online weiss. Es sei kein Geheimnis, dass die beiden Reality-Stars ihre Probleme haben.

So hat Kardashian kürzlich ihre Sorge um Disicks Gebrauch von Schlafpillen geäussert, nach dem dieser eine ganze Packung davon geschluckt haben soll. Kardashian: «Ich glaube nicht, dass er schon jemals so viele Schlaftabletten nach dem Trinken genommen hat. Meine grösste Angst ist es, dass er so weiter macht. Ich weiss nicht, wohin das führen soll.»

Sollte es tatsächlich zu einer Trennung kommen, wäre das bitter: Die beiden haben bereits zwei Kinder, das dritte wird im Dezember erwartet.

(lue)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Burnout 

«Dschungelcamp» hat Gabby Rinnes Leben zerstört 

Zur Feier der neuen Staffel «Ich bin ein Star – holt mich hier raus», die am übernächsten Freitag, dem 16. Januar auf RTL startet, hat In Touch die ehemalige Teilnehmerin Gabby Rinne interviewt. 

Und nein, ihre Erfahrungen im australischen Busch waren nicht schön. Sie hätten gar ihr Leben zerstört, sagt die Sängerin. «Ich habe immer wieder Emotionsausbrüche gehabt und plötzlich angefangen zu weinen. Zusätzlich hatte ich schlimme Panikattacken mit Herzrasen, Atemnot und Albträume.»

Ein …

Artikel lesen