Panorama

Leuchtendes Meer

Sind die Sterne vom Himmel gefallen?

21.01.14, 12:38 24.01.14, 13:02

Was aussieht wie Millionen kleiner Glühwürmchen, sind in Wirklichkeit leuchtende Algen. Die sogenannte Dinoflagellaten senden Lichtsignale aus, wenn man sie berührt. Wenn die Algen an Land geschwemmt werden, kann man den bläulichen Schimmer selbst hervorrufen, indem man zum Beispiel mit dem Fuss den Sand berührt.

Wer ein solches Naturspektakel schon einmal selber live miterleben konnte, hatte Glück. Denn das Meeresleuchten zeigt sich nur dann, wenn die Konzentration der entsprechenden Algen gross genug ist. Das hier gezeigte Lichtspektakel wurde auf den Malediven aufgenommen.

(viw)

Bild: Flickr/hala065

Via The Independent

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das beste Pesto der Welt ist ... DEINS. Und es geht ganz einfach – You Can Do It!

Wisst ihr, welches das beste Pesto der Welt ist?

Das, das du selbst zuhause machst. Punktfertigschluss.

Kein Fertig-Pesto aus dem Gläschen – und da kann das noch so teuer und bio und fatto a mano sein – ist auch nur halb so gut, wie wenn du selbst mit etwas frischem Basilikum an die Sache gehst.

Und das Beste daran: Die Zubereitung ist einfach. Hier zeigen wir euch, wie man pesto alla genovese richtig macht. 

Nun, es gibt zwei Arten, Pesto zuzubereiten: Entweder in einem Mörser nach …

Artikel lesen