Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier kam es zum folgenschweren Unfall: Die Rankhofstrasse in Basel.
bild: user-input

Frau (75) wird in Basel auf Zebrastreifen angefahren und stirbt noch am Unfallort

08.08.16, 20:07 08.08.16, 20:35


Beim Depot der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) ist es am frühen Montagabend zu einem tödlichen Unfall gekommen: Ein Lieferwagen erfasste eine 75-jährige Fussgängerin auf dem Zebrastreifen. Die Frau wurde beim Zusammenstoss so schwer verletzt, dass sie noch auf der Unfallstelle starb. Polizei und Sanität waren mit einem Grossaufgebot vor Ort, wie ein watson-User sagt, der Zeuge der Unfall-Szenerie wurde.

Der Lieferwagen-Fahrer, ein 24-jähriger Mann, war kurz vor 17.00 Uhr auf der Rankstrasse stadteinwärts unterwegs gewesen. Aus noch ungeklärten Gründen übersah er die Frau, wie die Kantonspolizei Basel-Stadt mitteilte. Der Verkehr wurde nach dem Unfall vorübergehend umgeleitet. (tat)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gartehäx 08.08.2016 22:30
    Highlight Bin zum Glück erst eine halbe Stunde später vorbei gekommen. Aber wenn die Polizei ein weisses Zelt aufstellt, bekomme ich immer Gänsehaut...
    15 0 Melden
    • caschthi 08.08.2016 23:50
      Highlight Das habe ich auch gedacht.. Ungemütlich..
      4 0 Melden

Verdächtiger Koffer ist harmlos: Grosseinsatz am Flughafen in Basel

Am Euro-Airport in Basel ist gemäss Medienberichten ein Grosseinsatz im Gange. Grund dafür ist ein verlassenes Gepäckstück in der Abflughalle. Teile des Flughafens sind derzeit geschlossen. 

Laut dem Regionalsender «Telebasel» wurde der Betrieb nach einer Stunde wieder aufgenommen. Der verdächtige Gegenstand entpuppte sich als harmlos. 

Die Passagiere müssen mit Flugverspätungen rechnen. 

Update folgt...

(ohe)

Artikel lesen