DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Hier kam es zum folgenschweren Unfall: Die Rankhofstrasse in Basel.<br data-editable="remove">
Hier kam es zum folgenschweren Unfall: Die Rankhofstrasse in Basel.
bild: user-input

Frau (75) wird in Basel auf Zebrastreifen angefahren und stirbt noch am Unfallort

08.08.2016, 20:0708.08.2016, 20:35

Beim Depot der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) ist es am frühen Montagabend zu einem tödlichen Unfall gekommen: Ein Lieferwagen erfasste eine 75-jährige Fussgängerin auf dem Zebrastreifen. Die Frau wurde beim Zusammenstoss so schwer verletzt, dass sie noch auf der Unfallstelle starb. Polizei und Sanität waren mit einem Grossaufgebot vor Ort, wie ein watson-User sagt, der Zeuge der Unfall-Szenerie wurde.

Der Lieferwagen-Fahrer, ein 24-jähriger Mann, war kurz vor 17.00 Uhr auf der Rankstrasse stadteinwärts unterwegs gewesen. Aus noch ungeklärten Gründen übersah er die Frau, wie die Kantonspolizei Basel-Stadt mitteilte. Der Verkehr wurde nach dem Unfall vorübergehend umgeleitet. (tat)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ist das Covid-Zertifikat noch gerechtfertigt? Das sagen 3 Experten
Der Bundesrat hat am Mittwoch entschieden, die Coronamassnahmen bis Ende März zu verlängern. Mit Omikron stellt sich jedoch die Frage, wie lange das Covid-Zertifikat noch gerechtfertigt ist.

Neben der Impfung ist es vor allem das Covid-Zertifikat, das den Gegnern der Corona-Massnahmen ein Dorn im Auge ist. Ihr Vorwurf: Es spalte die Gesellschaft und mache aus Ungeimpften Menschen zweiter Klasse.

Zur Story