Schweiz

Der Schweizerische Erdbebendienst verzeichnete am Samstag einen Ausschlag im Wallis.

Im Wallis bebte heute die Erde

20.06.15, 13:17

Im Wallis hat am Samstag kurz nach 12.30 Uhr die Erde gebebt. Das Epizentrum lag fünf Kilometer nordöstlich von Sitten. Das Beben erreichte eine Stärke von 3,1 auf der Richterskala. 

Damit war es in der Nähe des Epizentrums deutlich spürbar. Schäden sind bei einem Erdbeben dieser Stärke aber nicht zu erwarten, wie der Schweizerische Erdbebendienst mitteilte. (sda)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hey, wir sind auch von der SRG: Kurz vor No Billag hat Radio Swiss Pop einen neuen Jingle

Radio Swiss Pop und Swiss Classic haben einen neuen Jingle. Dieser macht ihre Hörer darauf aufmerksam, dass sie einen Sender der SRG eingeschaltet haben.

Wer Radio Swiss Pop hört, tut dies vielfach aus einem Grund: Keine Werbung, keine Moderatoren, keine Nachrichten – einfach nur ununterbrochen Musik geniessen. Mit einer Einschränkung: Nach jedem dritten Lied wird ein Jingle abgespielt. Beispielsweise einfach nur: «Radio Swiss Pop». Oder auch: «Alle gespielten Songs von Radio Swiss Pop im Überblick finden Sie online auf radioswisspop.ch.»

Die verschiedenen Jingles wechseln sich ab, damit «diese von der grossen Mehrheit unserer Hörer nicht als …

Artikel lesen