Sport kompakt

Swiss Epic

Buchli/Flückiger verteidigen Gesamtführung erfolgreich

17.09.14, 19:22 17.09.14, 20:11

Die zweite Etappe des sechstägigen Mountainbike-Rennens Swiss Epic führte als Rundkurs über 69 Kilometer und 2750 Höhenmeter rund um Leukerbad. Das Schweizer Duo Lukas Buchli und Mathias Flückiger verteidigte die Führung in der Overall-Wertung mit einem zweiten Rang.

Flückiger am Siwss Epic. Bild: KEYSTONE

Nachdem Nino Schurter und Florian Vogel am Dienstag einen schlechten Tag erwischt hatte, wurden am Mittwoch Christoph Sauser und der Olympiasieger Jaroslav Kulhavy (Tsch) zurück gebunden. (si/cma)

Die besten Bilder der zweiten Etappe. video:youtube/Swiss epic

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mit dem Radquer-Velo nicht durchs Gelände, sondern mitten durch Zürich

Im Rahmen der Urban Bike Expo in Zürich (bis Sonntag) findet heute Samstag auch ein Radquer-Rennen statt: Das «Urban Cyclocross». Es führt die Teilnehmer nicht durch den Wald und über Wiesen, sondern mitten durch die grösste Stadt der Schweiz. Rund ums Lettenviadukt in der Nähe der Hardbrücke beginnen die Rennen um 13.45 Uhr, die Finals finden ab 17 Uhr statt. (ram)

Artikel lesen